3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Spargel Ei Aufstrich


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Spargel 200g

  • 50 g Zwiebel
  • 3 Stück Eier hard gekocht
  • 200 g Frischkäse gekörnt
  • 1 Teelöffel Salz
  • 0,5 -1 Teelöffel Scotch Bonnet Pulver, alternativ Chillipulver
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Spargel Ei Aufstrich
  1. Zuerst den Spargel schälen und in 2cm Stücke schneiden. (Ich habe Spargelbruch genommen). Die Stücken in den Thermox geben und bei Stufe 6-7 zerkleinern. Anschließend die Zwiebel halbieren und zugeben und weiter 10 Sekunden bei Stufe 7 zerkleinern. Achtung der Spargel enthält viel Wasser, weshalb das Gemenge sehr flüssig ist. Möchte man den Aufstrich fester, dann jetzt etwas Flüssigkeit abnehmen. Die Eier und den Frischkäse dazu geben. Ich habe Magerstufe gewählt und das Wasser zusätzlich noch vor Zugabe in den Thermomix abtropfen lassen. Salz und Scotch Bonnet hinzugeben. Achtung: Scotch Bonnet ist rech scharf. Ein Teelöffel ergibt eine recht pikante Schärfe. Das ganze jetzt 7 Sekunden auf Stufe 5-6 zerkleinern und vermengen.

    Ergibt etwa 500 g Aufstrich.  Guten Appetit. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sollte Scotch Bonnet nicht vorhanden sein, tut es auch Chillipulver (dann ruhig 50% mehr um die gleiche Schärfe zu erreichen).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das hört sich lecker an.

    Verfasst von Peaches68 am 12. April 2016 - 18:51.

    Das hört sich lecker an. Werde ich definitiv  ausprobieren. tmrc_emoticons.;)  Gebe dann bescheid tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können