3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Steinpilz-Pesto


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Steinpilz-Pesto

  • 30 Gramm getrocknete Steinpilze
  • 250 Gramm Wasser, heiß
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Teelöffel Thymian, getrocknet
  • 140 Gramm Olivenöl
  • 2 Esslöffel gemahlene Mandeln
  • 2 Esslöffel Parmesan, gerieben
  • nach Geschmack Salz
  • nach Geschmack Pfeffer, schwarz
  • nach Geschmack Zitronensaft, frisch gepresst
5

Zubereitung

  1. Die Steinpilze in dem heißen Wasser ca. 20 Min. einweichen.

    Danach die Pilze aus dem Einweichwasser nehmen und gut ausdrücken. Das Einweichwasser wegschütten/entsorgen und bitte nicht mehr verwenden.

    Die ausgedrückten Steinpilze zusammen mit Knoblauch, Thymian und 70 Gramm Olivenöl in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

    Mandeln, Parmesan und nochmals 70 Gramm Olivenöl sowie Salz, Pfeffer und Zitronensaft zugeben und 10 Sek./Stufe 8 pürieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Pesto schmeckt hervorragend auf Pasta/Nudeln.
Ich bevorzuge immer gerne die ganz dünnen Capellini.

Das Steinpilzpesto kann auch super auf Vorrat hergestellt werden. Einfach doppelte Menge nehmen und das fertige Pesto in Twist-off-Gläser füllen. Die Oberfläche dann mit etwas Öl bedecken und verschließen. Im Kühlschrank ca. 4 Wochen haltbar.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare