3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Surimi-Garnelen-Aufstrich Dip


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1200 g

Surimi-Garnelen-Aufstrich Dip

  • 200 g Eismeergarnelen
  • 100 g Surimi
  • 200 g Fetakäse
  • 100 g Frischkäse
  • 150 g Joghurt, fettarm
  • 50 g Tomatenmark
  • 1 Spritzer Tabasco
  • 1 Spritzer Worcester-Sauce
  • 1 EL Olivenöl, nativ
  • 1 Teelöffel Dill, gefroren
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 Teelöffel Knoblauch-Duo, gefroren (Iglo)
  • 1 gehäufte Esslöffel Zwiebel-Duo, gefroren (Iglo)
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM21 image
    Rezept erstellt für
    TM21
5

Zubereitung

    Herstellung der Creme
  1. Alle Zutaten zusammen außer die Garnelen und Surimi in den Closed lid Mixtopf geben und 20 Sekunden auf Stufe 4 zerkleinern und verrühren. Danach den Mixtopf öffnen und alles mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Nun die Eismeergarnelen und die Surimis in den Closed lid Mixtopf geben. Das ganze zusammen nun 8 Sekunden auf Stufe 4 verrühren. Es bleiben nur kleine Garnelen und Surimistücke übrig. (es ist aber auch kein Püree)



    Je nach Wunch der Konsistenz der Surimi und Garnelen muss evtl. etwas weniger gemixt werden oder auch etwas mehr. Das ist Jedermanns Geschmacksache. Es ist auch möglich, nur die Surimis zu mixen und die Garnelen später beim Umfüllen als ganzes mit der Creme in einer Schüssel zu verrühren. Hier liegt es im Auge des Betrachters und im Ermessen des eigenen Geschmacks.

    Nach dem Ümfüllen in eine Schüssel kann man den Aufstrich oder Dip mit etwas Dill und/oder einer Garnele dekorieren.

    Guten Appetit. tmrc_emoticons.-)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer es etwas schärfer mag, kann zu den ersten Zutaten noch eine rote Chilli-Schote mit zu geben. Schmeckt auch super.

Im Sommer für eine Brotzeit mit Freunden im Garten schnell fertig gemacht. Kommt bei uns immer gut an.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare