3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sweet Chilli Sauce


Drucken:
4

Zutaten

1 Flasche/n

Sweet Chilli Sauce

  • 1 halbe Zwiebel
  • 1 grüner Apfel geviertelt
  • 8 milde Chillis halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g Zucker
  • 250 g Apfelessig
  • 250 g Wasser
5

Zubereitung

    Sweet Chilli Sauce
  1. Apfel, Knoblauch, Zwiebel und Chillis auf 3 Sekunden auf Stufe 7 zerkleinern.

  2. Danach die restlichen Zutaten hinzugeben und mit Varoma auf Stufe 2 ca 30-40 Minuten einkochen, bis die Sauce die gewünschte Dicke  erreicht hat. Messbecher weglassen und stattdessen das Körbchen aufsetzen um Spritzer zu vermeiden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Gareinsatz
    Gareinsatz
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Die Schärfe der Sauce ist abhängig von den Chillischoten und ob diese mit oder ohne Samen verwendet werden.

Abgefüllt in einer ausgekochten Flasche hält sich die Sauce im Kühlschrank mindestens 2 Monate.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr pikant geworden und messerscharf bei mir

    Verfasst von Tallula63 am 14. September 2020 - 15:58.

    Sehr pikant geworden und messerscharf bei mir SmileSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Sauce heute zum 2. Mal gemacht, genau...

    Verfasst von Burseg am 18. November 2019 - 15:31.

    Habe die Sauce heute zum 2. Mal gemacht, genau nach Rezept.
    wir finden Sie super lecker!
    Wenn man sie etwas länger kocht wird sie dicker und kann wie ein Chutney verwendet werden.
    Gibts bestimmt noch öfter!Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben normalen

    Verfasst von MarionCrane am 1. Oktober 2015 - 11:23.

    Wir haben normalen Branntweinessig verwendet. Im Ergebis war es uns leider etwas zu essiglastig bzw. sauer.

    Durch den Apfel war die Sauce auch eher "trüb".

    Werden es aber nochmal mit weniger Apfel und anderem Essig probieren.

     

    Dennoch danke für's Rezept. tmrc_emoticons.)

     

     


    Keep calm and cook on

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich frag mich gerade,

    Verfasst von MK7588 am 8. Januar 2015 - 21:37.

    Hallo,

    ich frag mich gerade, ob man eventuell auch getrocknete Chillischoten verwenden kann?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können