3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tabasco-Soße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 g

Tabasco-Soße (groß)

  • 700 g frische Tabasco-Chilis, wahlweise andere scharfe Peperoni-Art
  • 70 g Salz
  • 100 g Essig
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    1. Schritt
  1. Chilis vom Stil befreien und in den Thermomix geben. Das Salz zugeben und 20 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. In ein sterilisiertes Gefäß abfüllen, aus dem Gas entweichen, aber kein Sauerstoff rein kommen kann und 4 Wochen bei (erhöhter) Zimmertemperatur (ideal sind 20 - 25° C) fermentieren lassen. Um die Masse vor Schimmelbefall zu schützen, kann man nach dem Abfüllen noch eine ca. 1 cm dicke Extra-Schicht Salz darauf streuen. (Extra heißt in diesem Fall: Zusätzlich zu den angegebenen 70g Salz!)

  2. 2. Schritt
  3. Nach 4 Wochen wird das Gefäß geöffnet und der Essig dazu gegeben. Der Essig wird den Geschmack des Tabasco am meisten beeinträchtigen, deswegen kann man hier seinen Vorlieben freien Lauf lassen oder wahlweise experimentieren. Ich habe für meinen Tabasco einen italienischen Rotweinessig (keinen Balsamico) auserkoren.

    Nochmals 1 Woche lagern, diesmal allerdings kühl - z.B. im Kühlschrank

  4. 3. Schritt
  5. Der Inhalt des Gefäßes wird nun durch ein Sieb gestrichen oder - noch besser - durch ein Tuch gedrückt und in kleinere sterilisierte Flaschen abgefüllt.

10
11

Tipp

Klar: Das ist nichts für das Fräulein, das sich am Wochenende mit Ihrem SUV zur Wellnessoase kutschieren lässt, sondern nur was für Rrriot-Girls mit Hang zum Derben!

Aber selbst für Leute mit Gesichtstätowierung sind Einmalhandschuhe empfehlenswert, denn einmal daneben gegriffen und der Finger bleibt lange, lange kontaminierte Zone, die einem im wahrsten Sinne des Wortes die Tränen in die Augen treiben kann - selbst, wenn man sich ganz woanders anfasst!

Auch der Topf sollte dieses mal ausgiebigst gereinigt werden, sonst wird's einem bei den nächsten Nachspeisen irgendwie sonderbar...

DieTabasco-Soße selbst kann zu allem möglichen zugegeben werden - der Phantasie ist keine Grenze gesetzt. Vorausgesetzt, man verträgt es scharf!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr sehr lecker! Haben wir

    Verfasst von sabineeeeeeeeee am 11. August 2016 - 10:34.

    Sehr sehr lecker! Haben wir letztes Jahr auch schon gemacht. Jetzt sind die Peperoni wieder reif und die Soße wird wieder angesetzt!  Super Rezept.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich würde das Rezept

    Verfasst von meygut am 19. Oktober 2015 - 19:19.

    Hallo, ich würde das Rezept zu gerne ausprobieren, aber mir ist noch nicht klar, was das für ein Gefäß sein soll, aus dem Gas entweichen, aber in das kein Sauerstoff eindringen kann!? Danke für Deine baldige Nachricht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können