3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Tomaten-Chutney alla Oma


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 750 g Tomaten
  • 250 g Zwiebeln
  • 250 g Äpfel, (nicht zu sauer)
  • 600 g Rohrzucker
  • 1 EL Salz
  • 5 gestr. TL Paprika edelsüß
  • 1 gestr. TL Cayennepfeffer
  • 4 ganze Nelken
  • 1 Korn Piment
  • 250 ml Balsamico Bianco Essig (weiß)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Eignet sich hervorragend zum
    Grillfleisch und auch als süßsaure Soße zu Chips aufs Käsebrot
    oder zu diversen anderen Gelegenheiten. Familientraditionsrezept in
    der dritten Generation - umgeschrieben auf Thermomix.


     

    250ml Essig in den Mixtopf 10
    Min./100°/Stufe 1
    aufkochen. 200g Rohrzucker durch die Öffnung
    schütten. Essig und Rohrzucker umfüllen.


     


    Zwiebeln in den Mixtopf 6 Sec./Stufe
    5
    dann Apfel dazu 6 Sec./Stufe 5 Stückchen mit Spatel
    runter schieben dann Tomaten dazu 20 Sec./Stufe 5


     


    Restlichen Rohrzucker in den Mixtopf 10
    Min./100°/Stufe 2
    unterrühren.
    Dann
    1.5 Stunden /100°/Stufe 1
    köcheln.
    Deckel offen lassen!


     


    Wenn
    erste Kochzeit beendet ist, Essig und die Gewürze dazu geben und
    nochmal
    1 Stunde /100°/ Stufe 1
    köcheln. Danach Gellierprobe machen. Einen TL auf eine Untertasse
    und abkühlen lassen. Dann Untertasse kippen. Wenn es wegläuft
    nochmal ca.
    20 Min./ 100°/Stufe1
    köcheln.


    Wenn
    Gellierprobe bestanden wird heiß in Gläser abfüllen und
    verschließen.


     


    Mindestens
    3 Wochen reifen lassen. Je älter desto besser! 2 oder 3 Jahre alte
    Gläser schmecken hervorragend.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Genau das was ich suchte, der Aufwand lohnt sich...

    Verfasst von KikiH am 4. September 2017 - 19:03.

    Genau das was ich suchte, der Aufwand lohnt sich definitiv! Es ist wirklich sehr, sehr lecker und die erste Portion kann leider nicht reifen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr lecker, werde das nächste mal aber...

    Verfasst von koeblerscn am 23. August 2017 - 08:57.

    Schmeckt sehr lecker, werde das nächste mal aber den Balsamico gegen "normalen" Essig tauschen, da es mir fast ein wenig zu extrem süß ist.
    Auch werde ich die Zubereitung auf ein größeres Gefäß verlagern, da die gewonnene Menge für den Zeitaufwand doch etwas gering ausfällt.
    Da mir das Chutney auch nach Verlängerung der Kochzeit zu flüssig war, habe ich noch ein wenig Gelierzucker dazugegeben. Zusätzlich habe ich noch ein paar Chiliflocken rein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ein wunderbares Chutney! Der Zeitaufwand...

    Verfasst von Petterson1977 am 11. Juli 2017 - 13:41.

    Das ist ein wunderbares Chutney! Der Zeitaufwand lohnt sich auf jeden Fall.

    "Nur der Zufriedene ist reich."

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Tomaten-Chutney X mal gekocht Nehme immer...

    Verfasst von renault am 20. Juni 2017 - 19:29.

    Habe das Tomaten-Chutney X mal gekocht. Nehme immer Tomaten aus Dosen, so kann ich es das ganze Jahr kochen.Smile. Uns schmeckt es auch so sehr gut.Leider auch meiner lieben VerwandschaftWink. Kann das Chutney nicht so schnell kochen ,wie es weg ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hammer!!! Das Chutney habe

    Verfasst von M_M am 25. August 2016 - 23:24.

    Hammer!!! Das Chutney habe ich jetzt schon das zweite Jahr gemacht. Lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Gedicht! kein Wunder,

    Verfasst von tigerolm am 27. Dezember 2015 - 15:49.

    Ein Gedicht! kein Wunder, dass dieses Rezept schon über mehrere Generationen besteht.  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker. perfektes

    Verfasst von HexeSonni am 11. Oktober 2015 - 12:43.

    super lecker. perfektes weihnachtsgeschenk. tmrc_emoticons.-) [[wysiwyg_imageupload:18772:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soooo lecker! Und im TM5 hat

    Verfasst von dorodumm am 3. September 2015 - 21:42.

    Soooo lecker! Und im TM5 hat auch nix gespritzt!

    Am Ende hatte ich 1400g Chutney - ca 4 große Marmeladengläser.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sarina,  das  muss ich

    Verfasst von DADJOCL am 1. September 2015 - 01:11.

    Hallo Sarina, 

    das  muss ich mal abschreiben. Existiert nur als Handaufschrieb von meiner Oma. Ich hoffe ich komm am Wochenende mal dazu. 

    per E-Mail?

    beste Grüße, 

    johannes

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz ganz tolles Rezept!!!

    Verfasst von Ditoso am 31. August 2015 - 14:27.

    Ganz ganz tolles Rezept!!! Bin restlos begeistert!

    Mittlerweile ist der halbe Freundeskreis angesteckt, auch die nicht Thermomixbesitzer würden das Chutney gerne nachkochen.

    Könnte ich evtl. den Originalwortlaut bekommen? Das wäre ganz lieb Party

    Ich habe die Varomavariante getestet. Bei mehreren Kilo Tomaten dauert das sonst zu lange tmrc_emoticons.-)

    Mit dem Garkörbchen als Spritzschutz drauf funktioniert es einwandfrei ohne die Küche vollzuspritzen.

    Liebe Grüße

    Sabrina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, vielen dank an

    Verfasst von narena am 14. Juli 2015 - 23:52.

    Sehr lecker, vielen dank an die Oma für das tolle Rezept!!

    Ich habe noch etwas frischen Ingwer hinzu geben tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo wollte mal fragen ob

    Verfasst von EmmiLeo am 22. Juni 2015 - 11:21.

    Hallo wollte mal fragen ob der Rohrzucker erst nach dem Kochen vom Essig dazu kommt oder direkt? tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo mal wieder, freut mich

    Verfasst von DADJOCL am 21. Juni 2015 - 11:21.

    Hallo mal wieder,

    freut mich das das Rezept nach wie vor so großen Anklang findet! Das original Rezept ist ja ohne TM geschrieben. Das kann mann beliebig vervielfachen, wenn mehr Tomaten und große Töpfe da sind. . Wenn Interesse besteht, kann ich das gerne im Originalwortlaut schicken. 

    Beste Grüße,

    Johannes

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr sehr lecker die

    Verfasst von Badingoo am 21. Juni 2015 - 00:43.

    Wirklich sehr sehr lecker die lange kochzeit lohnt !!!

    danke für das geniale rezept !

    Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die zeitliche Aufwendung

    Verfasst von Schwimmteam am 20. Mai 2015 - 00:54.

    Die zeitliche Aufwendung lohnt sich. Schmeckt  super gut. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Chytney ist echt klasse.

    Verfasst von Laurin2010 am 11. März 2015 - 19:06.

    Das Chytney ist echt klasse. Schmeckt sehr, sehr lecker. Ich habe es jetzt schon zum 3. Mal gekocht und die Gläser halten sich nicht wirklich lang. Danke für das tolle Rezept.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Chutney ist der

    Verfasst von rasemarie am 4. Februar 2015 - 10:35.

    Dieses Chutney ist der Hammer! Leider kann ich gar nicht immer so schnell neues kochen, wie es aufgemampft wird tmrc_emoticons.;-) Ich überlege schon, es im Sommer mal draußen in einem Riesentopf zu kochen tmrc_emoticons.-D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So jetzt kann ich endlich mal

    Verfasst von manu0807 am 16. Dezember 2014 - 13:50.

    So jetzt kann ich endlich mal das leckere Rezept bewerten. Wir haben am letzten Wochenende Raclette gemacht und das Tomaten Chutney kam auch mit auf den Tisch und hat sehr lecker zum Fleisch geschmeckt. Das werde ich im Sommer in der Tomatenzeit auf jeden Fall wieder machen.

     

    Sehr sehr lecker

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das lange Kochen hat sich

    Verfasst von eva-ma-ria am 6. November 2014 - 01:15.

    Das lange Kochen hat sich gelohnt, es schmeckt sehr lecker.

    Gegen das Spritzen habe ich oben Küchenkrepp über die Öffnung gelegt - das hielt die Sauerei ab. Die Frage ist, ob 90Grad nicht auch reichen würden.

    Und dann habe ich das Chutney auf Blätterteig gestrichen, den in kleine Vierecke geschnitten, etwas Kümmel drüber und ab in den Ofen: 20 Minuten 180Grad. Ein sehr feines herzhaftes Gebäck tmrc_emoticons.-)

    Leidenschaft brennt !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo mal wieder, danke für

    Verfasst von DADJOCL am 28. August 2014 - 00:15.

    Hallo mal wieder,

    danke für eure positieven Kommentare. Meine Oma würde es freuen!  ich verwende nach wie vor kein Veroma, weil das eine zu große Sauerrei ist. Finde ich. Aber es lohnt sich! Und wie schon gesag. Das Reifen lassen ist zwar schwer, aber rentiert sich! 

    p.s. Die Chili Version hab ich ausprobiert. seit dem gibt es immer einen Topf Chili und einen normalen. Danke für die Anregung!!

    Es ist Tomatenzeit!!!! 

    Liebe Grüße,

    Johannes

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, die lange

    Verfasst von EObhof am 27. August 2014 - 00:48.

    Sehr lecker, die lange Kochzeit lohnt sich wirklich!!!! tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen   der HAMMER

    Verfasst von Gazelle01 am 23. August 2014 - 22:23.

    Hallöchen   Love

    der HAMMER dieses Chutney, auch ohne "Reifezeit"  tmrc_emoticons.;)

    Einen lieben DANK an Deine Oma und an Dich das Du uns dieses super Rezept nicht vorenthalten hast!!

    Allerdings hat das Chutney bei mir letztendlich an die 4 Stunden gebraucht... am Anfang habe ich wegen des spritzens, das Garsieb auf das "Loch" gestellt.

    Leider kann man nicht mehr wie 5***** vergeben!!

    LG Gazelle

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich weiss nicht wie du

    Verfasst von DADJOCL am 24. September 2013 - 18:25.

    Hallo, ich weiss nicht wie du das gemacht hast, aber meine Küche sah nacher nicht gut aus tmrc_emoticons.;).

    Mann muss also mindestens irgendwas ins Loch tun, damit es nicht spritzt... Es muss aber auch der Dampf entweichen können, da es sonst nicht einkocht. 

    Grüße, 

    Johannes 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • freut mich. Danke für das Lob

    Verfasst von DADJOCL am 24. September 2013 - 18:23.

    freut mich. Danke für das Lob für das Rezept meiner Oma. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)Soeben ist das Chutney

    Verfasst von konrike am 24. September 2013 - 13:11.

    tmrc_emoticons.)Soeben ist das Chutney fertig geworden und der Geschmack ist wunderbar, bin gespannt, wie es schmeckt, wenn es gereift ist , deshalb vorab schon 5 Sterne!

    LG konrike

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • UPS.. Lange ist's her...

    Verfasst von DADJOCL am 26. August 2013 - 14:42.

    UPS.. Lange ist's her... Danke für das Lob an meine Oma. Den Tipp mit Verona muss ich mal ausprobieren. Klingt Super

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Chili aus eigener Züchtung

    Verfasst von DADJOCL am 26. August 2013 - 14:39.

    Chili aus eigener Züchtung sind mittlerweile bei mir auch  ab und zu  dabei. Kann ich auch empfehlen!  Warte mal ab. Es wird noch viel besser, je älter es ist... Wie guter Wein. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Chutney heute

    Verfasst von Sunny42 am 24. August 2013 - 19:25.

    Ich habe das Chutney heute hergestellt und auch ohne "durchziehen" schmeckt es schon fantastisch ... ich habe auch noch ein bißchen frisch gemahlenen Chilli dazugegeben tmrc_emoticons.J)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker ich hab ein paar

    Verfasst von marion63 am 25. Mai 2013 - 00:55.

    Sehr lecker

    ich hab ein paar Gläser zu Weihnachten gemacht und teilweise zu Weihnachten verschenkt. Momentan essen wir selber ein Teil zu unserem Grillfleisch - einfach klasse!!!!! Ich werde diesen Sommer gleich einen ganzen Berg davon machen.

    Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die Zubereitung ist ja

    Verfasst von Mia5272 am 9. Oktober 2012 - 15:36.

    Hallo,

    die Zubereitung ist ja etwas langwierig, aber einfach. Hat prima geklappt. Das Chutney schmeckt auch einen Tag später schon superlecker!!! Bin gespannt, ob ich testen kann, wie es schmeckt, wenn es "älter" ist. Glaube nicht, dass eines der Gläser so lange überlebt... tmrc_emoticons.p

    Lieben Dank und Gruß! tmrc_emoticons.D

    Mia

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Grüße an die Oma ! Habe

    Verfasst von Tuppence am 9. Oktober 2012 - 15:28.

    Grüße an die Oma Big Smile ! Habe heute meine überreifen Tomaten für dieses Chutney verwendet.

    Da mir die Kochzeit zu lang war, habe ich einfach den Varoma zugeschaltet:

    Statt 1,5 h/100°/Stufe 1 = 30 Min./Varoma/Stufe 1          Statt 1 h/100°/Stufe 1 = 20 Min./Varoma/Stufe 1

    Am Schluss musste ich noch 5 Minuten verlängern, dann war das Chutney von der Konsistenz her genau richtig. Bin gespannt, wie es nach einem Jahr Lagerzeit (wenn dann noch was da ist tmrc_emoticons.(( ) schmeckt.

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tomatenchutney

    Verfasst von Thermoschnegge am 9. August 2012 - 21:23.

    Cooking 7tomatenchutney

    Die Thermschnegge

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super leckeres Chutney,

    Verfasst von Ursel63 am 1. August 2012 - 12:37.

    Ein super leckeres Chutney, wir sind total begeistert. Zuletzt haben wir es zu den vegetarischen Würstchen im Schlafrock (aus dem Kochbuch "So koche ich gerne") gegessen, dazu etwas Rucola-Salat mit Tomate  - einfach genial.


    Mit dem Gelieren hatte ich so meine Probleme, es wollte einfach nicht fest werden, noch nicht mal ansatzweise. Also habe ich mir letztendlich mit Gelierfix weiter geholfen.


    Auf jeden Fall werde ich noch eine weitere Fuhre machen, damit wir auch über den Winter kommen.


    Vielen Dank für dieses tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey, danke für das LOB. Ich

    Verfasst von DADJOCL am 29. August 2011 - 00:16.

    Hey,

    danke für das LOB. Ich reiche es an meine Oma weiter. Die freut sich riesig. Die hatt mir schon vor 15 Jahren mit dem ersten Thermomix Eis gemacht... Ist also Tradition.

    Die Variation werde ich ausprobieren. Klingt lecker.

    Warte mal ab wie es in einem Jahr schmeckt. Dann bekommt es erst das richtige Aroma. Vorausgesetzt, das mann genug kocht.... tmrc_emoticons.;)

    Grüße,

    Johannes

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Also Piment sind

    Verfasst von DADJOCL am 29. August 2011 - 00:13.

    Hallo,

    Also Piment sind kleine Kügelchen, von der Größe ähnlich wie Pfeffer.

    Bekommt man in jedem gut sortierten Kaufhaus in der Gewürzecke. Meistens in den gleichen Dosen wie alles andere. Eine Reicht dann ein Leben lang! tmrc_emoticons.;)

    Übrigens empfehle ich ganze Nelken zu nehmen. Nicht gemalene. Ich bilde mir ein, das es besser schmeckt. Und es ist lustig wenn dann jemand die Nelke auf dem Fleisch hat.

    Grüße,

    Johannes

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Daisy, Sorry für die

    Verfasst von DADJOCL am 29. August 2011 - 00:10.

    Hallo Daisy,

    Sorry für die verspätete Antwort. Wir waren im Urlaub.

    Ich verwende Balsamico Bianco von Hengstenberg.

    Und ja ich meine Braunen Zucker.

    Viel Spaß beim nachkochen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!!!!!!!!!!!!!

    Verfasst von lovley am 25. August 2011 - 14:54.

    Hallo

    ein dickes Lob an das Rezept. Zubereitung hat super geklappt (die ganze Wohnung nach Essig gerochen) und es schmeckt richtig Klasse.

    Ich hab Apfelessig verwendet und nach 1 Std. kochen (vor Essigzugabe) 2 kleine frische Chillischoten dazugegeben und dann nur noch eine Prise Chillipulver. Außerdem liebe ich frischen Ingwer und der mußte auch noch mit rein (2 Scheiben ca. 3mm dick).

    Liebe Grüße

    loveley

    Meine Eltern habe einiges an Tomaten im Garten und haben gleich nochmal eine Portion auf vorrat bestellt. 5 dicke Sterne von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •      Vielen Dank für das

    Verfasst von Sabine ten Wolde am 16. August 2011 - 12:03.

         Vielen Dank für das leckere Rezept

      Habe am Samstag das Tomaten-Chutney nach gekocht super lecker,Wir konnten mit einem Glas

    nicht warten und mußten sofort probieren.Es hat zwar eine lange Kochzeit aber es lohnt sich ,vielen Dank an die Oma

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Genau das was ich

    Verfasst von uschi tralala am 12. August 2011 - 16:29.

    Hallo!

    Genau das was ich suche tmrc_emoticons.)

    Habe aber noch eine Frage dazu: woher bekomme ich Piment?!?!

    Herzliche Grüsse

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • liest sich gut, werde ich

    Verfasst von daisychen224 am 12. August 2011 - 11:36.

    liest sich gut, werde ich demnächst probieren. Welchen Essigverwendest du und meist du mit Rohrzucker "braunen Zucker" tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können