3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Tomatenketchup mit Xucker/Erythrit


Drucken:
4

Zutaten

2 Flasche/n

Tomatenketchup mit Xucker/Erythrit

  • 750 Gramm reife Tomaten, in kleinen Stücken
  • 1/2 Stück Karotte, in kleinen Stücken
  • 1/4 Stück rote Paprika, in kleinen Stücken
  • 1/2 Stück Zwiebel, in dünnen Scheiben
  • 1 Stück Knoblauchzehe, in dünnen Scheiben
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1/2 Blatt Lorbeerblätter
  • 1/2 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Cayenne-Pfeffer
  • 75 Gramm Apfelessig
  • 2 Esslöffel Xucker light
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Tomatenketchup mit Xucker Light
  1. Das Gemüse in den Mixtopf geben und 25 Min./100°C/Stufe 1 kochen.

    Dann Gewürze, Apfelessig und Xucker hinzufügen. Nochmal 20 Min./100°C/Stufe 1 köcheln lassen.

    Die Soße sollte sich um fast die Hälfte reduzieren und eine sirupartige Konsistenz annehmen.

    Zum Schluss das kochend heiße Ketchup in Gläser füllen und kurz auf den Kopf stellen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es ergibt 2 1/2 Flaschen Ketschup.
Nach dem öffnen der Flaschen kann man den Ketschup 2-3 Monate im Kühlschrank aufheben.
Das Ketschup ist ganz lecker auch zu Nudeln.
Es enthält null Zucker durch den Xucker Light


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare