3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tomatensugo à la Frank Rosin


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Tomatensugo

  • 1000 g sonnengereifte Strauch- oder Eiertomaten
  • 1 Möhre
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund Basilikumblätter
  • 3 Zweig frischer Thymian
  • 3 Zweige frischer Oregano
  • 3 Zweige frischer Thymian
  • 3 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • 2 TL Zucker
  • 1 Schuss Weißwein
  • 2 Lorbeerblätter (getrocknet oder frisch)
  • 1 Teelöffel Salz, gestrichen
  • 2 Esslöffel Dunkler Balsamico-Essig
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Eine leckere Basis vor allem für italienische Gerichte wie Pasta & Pizza
  1. 1) Tomaten auf der Unterseite kreuzförmig einritzen, mit kochendem Wasser übergießen und 3-4 Minuten ziehen lassen. Herausheben, die Haut abziehen, den Stielansatz entfernen und die Tomaten in Stücke schneiden.

    2) Zwiebeln und Knoblauch schälen und halbieren, vom Stangensellerie die Blätter entfernen und in grobe Stücke schneiden. Möhre waschen und in Stücke schneiden.

    3) Olivenöl, Zwiebel, Sellerie, Möhre und Knoblauch in den Mixtopf geben. 5 Sek/Stufe 5 hacken, dann 5 Min/120 Grad/Stufe 1 anbraten. Zucker und 1 gestrichenen Teelöffel Salz dazu geben und weitere 3 Min/120 Grad/Stufe 1 karamellisieren. Mit Weißwein ablöschen. 2 Min/120 Grad/Stufe 1 einköcheln lassen.

    4) Zu der Zwiebelmischung die Tomaten und Oregano in den Mixtopf geben und 15 Sek/Stufe 5 zerkleinern.
    5) Lorbeerblätter zugeben und mit Pfeffer würzen. 30 Min/100 Grad/Stufe 2 einkochen. Damit das Sugo schön dickflüssig wird, den Dämpfeinsatz-Korb auf die Deckelöffnung stellen, so dass der Dampf während des Kochens entweichen kann.

    Lorbeerblätter entfernen und mit Salz, fein geschnittenen Basilikumblätter, Balsamico und gerne mit etwas Olivenöl verfeinern. Heiß in sterile Einmachgläser füllen. Dunkel und kühl gelagert hält mindestens 4 Wochen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Sugo kann natürlich auch sofort verwendet werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hmmmm, das ist heute bereits das 3. Gericht, dass...

    Verfasst von MoSie am 23. Februar 2017 - 15:00.

    Hmmmm, das ist heute bereits das 3. Gericht, dass beim Ausdruck KEIN Foto beinhaltet!!! Ist das bei anderen auch so??? Puzzled

    Soft rührige Grüße, Mon@ Mixingbowl closed "Die Zeit ist zu kostbar, um sie am Herd zu vertrödeln!"  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Steht ganz oben auf meiner ToDo-Liste. Ein...

    Verfasst von MoSie am 23. Februar 2017 - 14:56.

    Steht ganz oben auf meiner ToDo-Liste. Love Ein Herzchen habe ich schon Mal hier gelassen.

    Soft rührige Grüße, Mon@ Mixingbowl closed "Die Zeit ist zu kostbar, um sie am Herd zu vertrödeln!"  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept gefällt mir sehr gut....

    Verfasst von Tina-S am 2. Februar 2017 - 13:47.

    Das Rezept gefällt mir sehr gut.

    Jetzt heißt es warten auf sonnengereifte Tomaten Smile

    Wenn die Gläser des fertigen Sugos dann nochmals im Backofen oder

    Einmachtopf eingekocht werden, sind sie noch viel länger haltbar.

    Viele Grüße

    Martina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das verdient volle Punkte !!!

    Verfasst von Gerry kocht am 2. Februar 2017 - 00:26.

    Das verdient volle Punkte !!!

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    "Essen ist ein Bedürfnis,Genießen ist eine Kunst." (La Rochefoucauld)



    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können