3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Quittensaft - Quittengelee


Drucken:
4

Zutaten

Quittensaft

  • 1000-1500 Gramm Quitten, Ca. 5-10 Stück
  • ca. 1000 Gramm Wasser, bis die Stücke bedeckt sind
  • 1/2 Zitrone, Saft ausgepresst

Quittengelee

  • 1000 GrammQuittensaft
  • 1000 Gramm Gelierzucker 1:1
  • 1 Esslöffel Vanillepaste, nach Geschmack

Quittenbrot

  • 750 Gramm Quittenstücke, vom Entsaften
  • 350 Gramm Gelierzucker 3:1
  • etwas Zitronensaft
  • etwas Zucker mit Kokosraspel, nach Belieben, gemischt
  • 6
    2h 30min
    Zubereitung 2h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

  1. Quittensaft im Dampfdrucktopf

    Flaum der Quitten mit einem Tuch abreiben. Danach in kleine Stücke (mit Schale) scheiden, Gehäuse und Kerne dabei entfernen.

    In den Dampfdrucktopf geben, soviel Wasser hinzugeben, dass die Stücke bedeckt sind. Fülle meistens bis 1/3 bis max. 1/2 Füllhöhe. Zitronensaft zugeben. Das verhindert, dass die Stücke braun anlaufen. Topf schließen und ca. 1/2 Std. köcheln.

    In einen tiefen Topf oder Schüssel ein Sieb hängen und mit Mullwindel oder altem Geschirrtuch bedecken. (Achtung, das Pektin in den Quitten färbt). Mit einem Schaumlöffel die Stücke rausholen, Saft einfach reingießen und mehrere Stunden abtropfen lassen.

    Saft erkaltet dabei, aus diesem wird im Anschluss das Gelee gemacht.

    Die Stücke eignen sich für Quittenbrot (kein Brot im eigentlichen Sinne).
  2. Quittengelee

    Quittensaft und Gelierzucker in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 2 verrühren. Vanillepaste hinzugeben, 15 Min./100°C/Stufe 1 kochen.

    In dieser Zeit Gläser spülen, mit heißem Wasser ausspülen.

    Gelee und in die sauberen Gläser füllen und schließen. Gläser kurz auf den Kopf stellen, danach umdrehen und beschriften.
  3. Quittenbrot

    Quittenstücke vom Entsaften in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern. Gelierzucker und Zitronensaft hinzugeben, 15 Min./100°C/Stufe 3.

    Masse auf einem Backblech verteilen (ich lege Backpapier unter). 1 Tag erkalten lassen. Danach in kleine Stücke schneiden (z.B. Dreiecke). Zucker mit Kokosraspel mischen (oder auch einzeln) und darin wälzen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Wenn es bei den Gläsern "bloppt" sind sie richtig gut verschlossen und mehrere Monate bis Jahre haltbar.

Quittenbrot schmeckt gut zu Käse.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare