3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Aioli - original weiße spanische Aioli ohne Ei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Variation von Aioli - original weiße spanische Aioli ohne Ei

  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 300 g Rapsöl -z.B.: Rapso wg. der Farbe-, oder Sonnenblumenöl
  • 100 g Milch 3,5% Fett
  • 1/2 - 1 gestrichener Teelöffel Salz
  • 1/2 gestrichene Teelöffel Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 Prise Paprika rosenscharf oder Chili, je nach gewünschter Schärfe
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 Spritzer Sherry, --> wenn gewünscht hinzufügen
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Aioli
  1. Die Zutaten sollten Raumtemperatur haben.

    Knoblauchzehe kurz (5 Sek. / Stufe 5) im Closed lid zerhacken. Knoblauch nach unten schieben.

    Danach den Schmetterlinge einsetzen, die Milch und 1/2 Teelöffel Salz hinzufügen und 2 - 3 Minuten /37 Grad/Stufe 4,5 schaumig rühren.

    Milchgemisch inklusive dem Schmetterling im Closed lid lassen und die restlichen Gewürze je nach Gusto hinzufügen. Dann 10 Minuten / Stufe 3,5 einstellen und ins laufende Messer - ganz langsam über die eingestellte Zeit verteilt- das Öl durch den Deckel durch den Messbecherrand -Öffnung oben- einlaufen lassen.

    Bis eine dicke weiße Masse entsteht. Das kann durchaus auch mal bis zu 15 Minuten dauern. Sollte die Aioli noch nicht fest genug sein, noch etwas Öl dazugeben bis die gewünschte Konstistenz erreicht ist.

    Anschließend die Aioli mind. ca. 30. Min in den Kühlschrank geben bevor es genossen wird.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Aioli hält sich in einem geschlossenen Gefäß mehrere Wochen im Kühlschrank. Wurde schon getestet!



Schmeckt wunderbar zu feinem Baguette, gegrilltem Fleisch, Fisch oder Garnelen. Probiert es doch auch mal als Dip zu Gemüse, Raclette oder Fondue.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen lieben Dank für die positiven Bewertungen...

    Verfasst von Pebbles83 am 5. November 2017 - 11:58.

    Vielen lieben Dank für die positiven Bewertungen Smile. Lg

    Pebbles83 


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Jam8842:...

    Verfasst von Pebbles83 am 5. November 2017 - 11:56.

    Jam8842:
    Vielen Dank für die Bewertung! Ich habe im Sommer auch einmal beim Öl komplett daneben gegriffen. Rapso geht für mich am besten. Liebe Grüße! Smile Barbara

    Pebbles83 


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von der Konsistenz her perfekt, habe natives...

    Verfasst von Jam8842 am 3. November 2017 - 12:23.

    Von der Konsistenz her perfekt, habe natives Rapskernöl genommen. Das war wohl verkehrt, weil es zu nussig schmeckt.
    Ich glaube neutrales Öl ist besser.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meeega lecker Das war bis jetzt die beste Aioli

    Verfasst von Krawallschachtl am 24. Juni 2017 - 23:52.

    Meeega lecker! Das war bis jetzt die beste Aioli ❤️❤️❤️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist super gelungen, danke für das Rezept!

    Verfasst von Cou-Cou am 15. April 2017 - 21:24.

    Ist super gelungen, danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • echt wie in Spanien - megaaaa lecker

    Verfasst von soeckchen47 am 29. Dezember 2016 - 18:47.

    echt wie in Spanien - megaaaa lecker Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • echt wie in Spanien - megaaaa lecker

    Verfasst von soeckchen47 am 29. Dezember 2016 - 18:46.

    echt wie in Spanien - megaaaa lecker Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima Rezept! ...

    Verfasst von nisel0810 am 20. November 2016 - 10:19.

    Prima Rezept! Smile


    Schmeckt original wie in Spanien! Sehr lecker...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können