3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Pflaumenmus


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Glas/Gläser

Pflaumenmus

  • 2000 g Pflaumen entsteint
  • 400 g Zucker
  • 4 Gramm Zitronensäure
  • 2 Gramm Sternanis
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Pflaumenmus
  1. Die Hälfte der entsteinten Pflaumen 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. In ein Schüssel umfüllen, bis alle zerkleinert sind. Alle Zutaten in Thermomix geben und 5 Sek. / Stufe 5 verrühren.

    60 Min. Varoma / Stufe 1 einkochen.

    Den Gareinsatz (umgedreht) auf die Öffnung stellen, damit der Dampf entweichen kann! 

    Dann sofort in Schraubgläser füllen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Am Besten mit Haushaltspapier abdecken, da das Mus beim Kochen sehr spritzt.

Entweder ist die Menge zu viel oder der Thermomix zu klein! tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat gut geklappt - auf "traditionellen" Weg...

    Verfasst von sandra1409 am 1. September 2016 - 08:35.

    Hat gut geklappt - auf "traditionellen" Weg hätte ich nie Pflaumenmus gekocht wegen dem Aufwand. Habe aber weniger Zucker genommen, da die Pflaumen schon sehr reif und süß waren. Außerdem hat es trotz Garaufsatz durchgespritzt und ich habe ringsherum noch Küchentücher ausgelegt. Aber es hat sich gelohnt - es schmeckt richtig gut! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .hallo Kräuterpetra,  Ein

    Verfasst von Pizzi1966 am 2. September 2014 - 14:12.

    Cooking 7.hallo Kräuterpetra, 

    Ein sehr schönes und schnelles Rezept.......

    Pichle hab leider etwas viel Zitronensäure erwischt.....aber ansonsten superlecker. 

    LG PIZZI

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe nur die Hälfte der

    Verfasst von gesilia am 29. September 2013 - 12:48.

    Ich habe nur die Hälfte der Menge genommen und die Pflaumen zirka 40 Minuten kochen lassen. Den Gartopf habe ich an dan Seiten mit Butterbrotpapier, das ich feucht gemacht habe,ausgelegt. es läuft nicht ´s runter und das Mus wird sämiger.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können