3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Zaziki


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

Zaziki

  • 1 Stück Salatgurke
  • 1000 g türkischer Joghurt, (z. B. gelber Gazi)
  • 50 g Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Die Salatgurke waschen, die beiden Enden abschneiden und in klein geschnittenen Stücken in Closed lid geben.

    2x die Turbotaste für je 1Sek. drücken und die Gurkenmasse in das Garkörbchen geben, eine Prise Salz drauf geben und die Flüssigkeit abtropfen lassen.

    In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen schälen in den Closed lid geben und 3Sekunden Stufe 8 zerkleinern.

    Mit dem Spatel nach unten schieben, Olivenöl dazu geben und 2 Minuten Counter-clockwise operation Varomastufe Stufe 1.

    Gurken, Quark, Salz & Pfeffer dazu geben und 2 Minuten Counter-clockwise operation Stufe 3, bis alles zu einer Masse verrührt ist.

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wem das Zaziki zu fest ist kann es nach Geschmack mit Joghurt verdünnen.

Beim Verwenden von frischem Knoblauch aufpassen, da dieser sehr intensiv und scharf im Geschmack ist.Wer es also nicht so intensiv mag lieber etwas weniger benutzen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare