3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Veganer Mozzarella


Drucken:
4

Zutaten

  • 4 gehäufte Esslöffel Speisestärke
  • 250 g Sojamilch ungesüsst
  • 4 gehäufte Esslöffel Sojajoghurt Natur
  • 2 EL vegane Margarine (z.B. Alsan)
  • 1 EL Würzhefeflocken (Reformhaus)
  • 1 TL Salz
  • 6 EL geschmacksneutrales Speiseöl
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den TM31 einwiegen, bei Stufe 7 rund 10 Minuten auf 100 Grad kochen. Im Zweifel etwas stärker mixen, damit am Boden nichts anbrennt. Dann in Portionsbecherchen gießen und erkalten lassen. Wenn er ein paar Tage eingefroren war, ändert der "Mozzarella" seine Konsistenz und wird dem "Original" noch ähnlicher. Eignet sich zum Überbacken, zum Mischen mit Tomate und Basilikum und ganz besonders toll in Sandwiches für den Sandwichautomaten. Beim Überbacken im Ofen schmilzt er nicht so stark, im Sandwichautomaten sensationell. 

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, was kann ich denn als

    Verfasst von Junikäfer1 am 8. August 2015 - 04:30.

    Hallo, was kann ich denn als Ersatz für Joghurt nehmen, wenn Milchprodukte und Soja wegfallen?

    Dachte an Reissahne oder so was. Geht das??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was heißt den "ein paar"

    Verfasst von trenukina am 21. März 2015 - 10:23.

    Was heißt den "ein paar" Tage? Hab es Donnerstag Abend eingefroren und brauch es Sonntag, reicht das?tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab es nun in der

    Verfasst von Luzylotte am 20. März 2015 - 23:31.

    Hab es nun in der tiefkühltruhe, mal schauen ob es danach anders ist

     

    Lass ihn ruhig ein paar TAge drin, das braucht's schon, damit sich die Konsistenz wirklich ändert. Und gib mal Laut, wie er geworden ist.

     

    LG

     

    Luzylotte

     

    [/quote]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab es gestern noch direkt

    Verfasst von trenukina am 20. März 2015 - 13:47.

    Hab es gestern noch direkt getestet, ich finde es ähnelt mozzarella kein bisschen, es ist für mich eher schmier(schmelz)käsetmrc_emoticons.;) aber der schmeckt gut tmrc_emoticons.)

     

    Hab es nun in der tiefkühltruhe, mal schauen ob es danach anders ist

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kannte bis jetzt immer

    Verfasst von trenukina am 19. März 2015 - 18:10.

    Ich kannte bis jetzt immer nur den auf cashewbasis, der hat mich aber nicht wirklich überzeugt.

    Am Sonntag bin ich zum brunch eingeladen, da muss ich wieder zeigen das vegan lecker ist, das klingt genau richtig um es dafür auszuprobierentmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke dir für deinen

    Verfasst von Steka712 am 9. Juni 2014 - 18:09.

    Danke dir für deinen Kommentar Luzylotte.

    Leider hat er mir nicht so gut geschmeckt. tmrc_emoticons.(

    Werde ihn aber noch einmal machen, vielleicht lag es an der Milch. Ich mag leider keine Sojamilch und hab es mit Hafermilch machen müssen. Teste es dann mal mit der Reismilch.  tmrc_emoticons.)

    Werde auch den Joghurt von Provomel dafür holen, hab immer den von Alpro da.

    Nach dem nächsten Versuch werde ich das Rezept dann auch bewerten.

    LG Steka

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi! ich habe den Mozzarella

    Verfasst von Luzylotte am 6. Juni 2014 - 15:25.

    Hi!

    ich habe den Mozzarella auch getestet. probieren werde ich ihn erst Sonntag, da er ja besser schmecken soll, wenn er eingefroren wird.  tmrc_emoticons.;)

    Dann ist er erst wie "echter" Mozzarella

     

    Ich habe ihn vor dem einfrieren erst in den Kühlschrsnk zum abkühlen getan und danach war er so Wackelpudding artig. Ist das richtig?

    Ja, genau, wie Pudding. Daher muss er dann erstmal eingefroeren werden, damit sich die Konsistenz ändert. (Bei eingefrorenem Tofu änder sich die ja auch, er wird dann auch ein wenig gelblich. Wenn der wieder aufgetaut ist, dann ist er wie ein Schwamm, man muss ihn ausdrücken. Aber dann lässt er sich supergut marinieren.)

     

    Wird er dann nach dem auftauen wieder so oder bleibt er fester? Ich hoffe ihr versteht mich.  tmrc_emoticons.~

    Er wird dann ein wenig "faserig" wie echter Mozzarella und man kann ihn dann auch noch ein wenig ausdrücken, weil sich Waser absetzt. Aber er ist nach dem Auftauen einfach ein Gedicht.

    Lieben Gruß von

    Luzylotte

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! ich habe den

    Verfasst von Steka712 am 6. Juni 2014 - 14:47.

    Hallo!

    ich habe den Mozzarella auch getestet. probieren werde ich ihn erst Sonntag, da er ja besser schmecken soll, wenn er eingefroren wird.  tmrc_emoticons.;)

    Ich habe ihn vor dem einfrieren erst in den Kühlschrsnk zum abkühlen getan und danach war er so Wackelpudding artig. Ist das richtig? Wird er dann nach dem auftauen wieder so oder bleibt er fester? Ich hoffe ihr versteht mich.  tmrc_emoticons.~

     

    LG Steka

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Luzylotte, hier bin ich

    Verfasst von morcheeba am 21. April 2014 - 11:56.

    Hallo Luzylotte,

    hier bin ich nochmal. Den Mozarella habe ich auch heute gemacht. Um 8:00h den Thermomix auf Stufe 7 für 10 Minuten angemacht. Ich wusste garnicht, dass das Ding auf 7 sooooo laut ist. Die armen Nachbarn.

    Doch der Krach hat sich gelohnt!

    Echt gut geworden, der Mozzi. Geschmacklich und auch jetzt schon von der Konsistenz her. Ich weiß nicht, ob ich es schaffe, ihn vor dem Verzehr noch einzufrieren.

    Ach...noch eine Kleinigkeit, ich hatte keine Sojamilch, da habe ich Reismilch genommen, schmeckt lecker!

    Danke für das Rezept und einen lieben Gruß

    morcheeba

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept, ich bin

    Verfasst von carnation am 17. November 2013 - 20:19.

    Danke für das Rezept, ich bin total erstaunt über das tolle Ergebnis! Lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • grad gemacht...und schmeckt s

    Verfasst von thermomami123 am 17. November 2013 - 14:35.

    grad gemacht...und schmeckt schon warm und noch nicht fest einfach köstlich...sicher auch ne gute sauce für kartoffel...Gemüse und co....bin sehr happy...danke für das einfache rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Hallo miteinander, wie kann

    Verfasst von Meltemi2011 am 11. April 2013 - 08:15.

     Hallo miteinander,

    wie kann ich denn die Würzhefeflocken ersetzen? Ich lebe zur Zeit in China, bekomme sowas hier nicht, aber vor allem auch keinen Mozzarella! Das Rezept scheint mir DIE Lösung hier zu sein, jedoch Würzhefeflocken, kenn ich nicht, krieg ich nicht. Also was nun....?

    Gruß

    Meltemi2011

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi! Nachgewogen hab ich es

    Verfasst von Luzylotte am 24. Januar 2013 - 22:33.

    Hi!

    Nachgewogen hab ich es noch nicht, aber es ist ungefähr 400 Gramm. Du kannst es in runde oder eckige oder sonstwas für Tupperdingense einfüllen, groß oder klein. Da Mozzarellakugeln aber meistens aufgeschnitten werden, ist die Form ja nicht sooo wichtig. Kannst natürlich auch in kleine, leicht gefettete Tassen gießen, einfrieren und am nächsten Tag aus den Tassen rausnehmen und in Beuteln einfrieren, so dass Du die Stücke dann einzeln entnehmen kannst. 

    Hab gestern wieder Mozzarella aufgeschnitten und auf Brof getan und dachte mir beim Anschauen der Struktur nach dem Einfrieren, dass es schon der Hammer ist, dass die KOnsistenz so ähnlich ist wie beim "echten". Der ist nur etwas gummiartiger, der vegane zerbröckelt leichter. Aber schmecken tut er waaaahnsinnig gut. So, und jetzt geh ich in die Küche und mach mir - Überraschung - ein Mozzarella Brot mit Tomate, Basilikum, Balsamessig und Öl. Hmmmmm! Cooking 1

    Lieben Gruß von

    Luzylotte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu, Klingt echt spannend

    Verfasst von Greenlover am 24. Januar 2013 - 22:17.

    Huhu,

    Klingt echt spannend ... Möchte ich unbedingt ausprobieren!

    wieviel ergibt das mengenmäßig in etwa? 2 (handelsübliche) Mozarellakugeln? Was nimmst Du denn als Portionsbecher?

    Freu mich auf Antworten tmrc_emoticons.) bis dahin, frohes Schaffen und schon mal guten Start ins Wochenende!

    C

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, ich bin wirklich

    Verfasst von gladdy88 am 21. Januar 2013 - 23:38.

    Also, ich bin wirklich überrascht....

    Hätte nicht gedacht, dass aus diesen wenigen Zutaten wirklich ein super leckerer Mozarella entsteht.

    Ist ratzfatz gemacht und schmeckt wirklich super lecker.

    Hab mir gleich Tomate/Mozarella gemacht.

    5 Sterne von mir für DICH für dieses geniale Rezept.

    LG Doris

     

    Liebe Grüße aus Bayern


    gladdy88

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Moin!   Frier den mal ein.

    Verfasst von Luzylotte am 21. Januar 2013 - 10:20.

    Moin!

     

    Frier den mal ein. Aufgetaut ist er noch mehr ein Gedicht und die Konsistenz kommt Mozzarella dann sehr nahe. Ich könnte den so wegfresssen...  tmrc_emoticons.)

     

    LG

     

    Luzylotte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Lucylotte, für das Rezept

    Verfasst von oskaline am 21. Januar 2013 - 10:17.

    Hi Lucylotte,

    für das Rezept vergebe ich mal gleich 5 Sterne. Habe den Mozzarella am Wochenende zum ersten Mal gemacht und alle waren hellauf begeistert. Deshalb musste ich ihn dann gleich noch ein zweites Mal machen.

    Zuerst haben wir auch den Naturell von Alpro genommen. War ein bisschen gelb und "vanillig", hatte im warmen Zustand aber etwas von Kochkäse.  Big Smile

    LG

    oskaline

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • -so, jetzt aber   Vegane Mayo

    Verfasst von Luzylotte am 15. Januar 2013 - 20:40.

    -so, jetzt aber

     

    Vegane Mayo bzw Remoulade:

    1 Teil Wasser

    1 Teil Gurkenwasser

    1 Teil neutrales Öl

    1 Gewürzgurke

    Salz und Pfeffer  nach Geschmack

    etwas Guarkernmehl, vorsichtig dosieren, sonst wird es schnittfest!

    Erst alles bis auf das Guarkernmehl ordentlich mixen, bis es eine schöne Farbe hat. Durch die Gurken ist es natürlich ein wenig gesprenkelt. Wenn Du die Gurke weglässt und statt Gewürzgurkenwasser etwas milden Apfelessig, oder Zitronensaft nimmst, dann wird es eine Mayo. Einfach mal probieren, Fehlversuche kann man meistens noch prima als Soße zu Nudel- oder Kartoffelsalat nehmen. Gekaufte vegane Mayo und Remoulade sind so teuer, aber die hier sind fast noch besser. Aber wirklich aufpassen mit dem Guarkernmehl, lieber immer vorsichtig nachdosieren, sonst macht es wupp und die Mayo steht wie ein Brett im Mixer.  Big Smile

    LG

    Luzylotte

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nee, aber das ist die

    Verfasst von Luzylotte am 15. Januar 2013 - 17:30.

    Nee, aber das ist die Grundlage. So wäre es ja superfad. Ich mail sie Dir später, jetzt muss ich erstmal los mit den HUnden. 

     

    LG

     

    Luzylotte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • . . . hatte den von Alpro

    Verfasst von Küchenzwergi am 15. Januar 2013 - 17:27.

    . . . hatte den von Alpro Soja.

    Deine Vegane Majo ist nur Wasser und Öl sonst nichts???????????????????

    Bin nicht so der Majo Fan . . . aber Wasser und Öl, da könnt ja nichts schief gehen.

     

                                                                                Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WElchen Sojagurt hast Du

    Verfasst von Luzylotte am 15. Januar 2013 - 16:43.

    WElchen Sojagurt hast Du denn? Die paar Hefeflocken dürften eigentlich nicht färben. Ich habe immer den Joghurt von Provamel, der ist fast weiß. Der von Alpro hat übrigens einen süßen Geschmack, auch wenn "Natur" drauf steht. Das haben wir gemerkt, als wir ihn für Kräuterdip hergenommen haben... Bäh!

    Auf alle Fälle bringt langes Mixen bei recht hoher Drehzahl viel Weiße rein. Wir machen auch oft vegane Mayonnaise, die besteht aus Waser und Öl, das ist einzeln klar bzw. beige.. Aber heraus kommt richtig weiße Mayo, Zaubereiiii  tmrc_emoticons.;)

     

    LG

    Luzylotte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, mein Veggimozzi ist

    Verfasst von Küchenzwergi am 15. Januar 2013 - 16:37.

    Hallo,

    mein Veggimozzi ist gelblich.

    Der Sojajoghurt und auch die Hefeflocken sind auch so gelblich, da kann der Mozzi ja eigentlich nicht weiß werden.

    Gruß vom,

                       Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi! Der erste war bei uns

    Verfasst von Luzylotte am 15. Januar 2013 - 16:28.

    Hi!

    Der erste war bei uns auch nicht so weiß, der zweite aber schon und auch jetzt ist er wieder ganz weiß geworden. Oder war der vor dem Einfrieren beige und ist jetzt weiß...? Egal, der, den ich aufgetaut habe, ist schneeweiß und schafft es kaum aufs Brot, weil ich ihn vorher schon fast "zamfress"  tmrc_emoticons.)

    Lieben Gruß von

     

    Luzylotte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Luzylotte, habe den

    Verfasst von Küchenzwergi am 15. Januar 2013 - 15:07.

    Hallo Luzylotte,

    habe den Veggimozzi gekocht.  tmrc_emoticons.)

    Sterne bekommst Du schon, egal wie er dann kalt schmeckt.

    Schlechter kann es wohl nicht sein, denn Lauwarm ist er schon so lecker.

    Der Veggimozzi ist nicht ganz so weiß wie der Normale, macht aber gar nichts.

    Herzliche Grüße,

                                  Küchenzwergi, 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tausend Dank Luzylotte Das

    Verfasst von Küchenzwergi am 15. Januar 2013 - 11:21.

    Tausend Dank Luzylotte Love

    Das werde ich gleich ausprobieren habe einen Liter Sojamilch eingekauft, Johannisbrotkernmehl habe ich immer vorrätig.

    Dann steht der Mozzarellaproduktion nichts mehr im Wege.

    Herz Love liche Grüße,

                                             Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ja eine tolle Idee,

    Verfasst von wumt am 15. Januar 2013 - 11:19.

    Das ist ja eine tolle Idee, die Sahne so selbst zu machen. Danke!!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi! ich denke, Du kannst die

    Verfasst von Luzylotte am 15. Januar 2013 - 10:37.

    Hi!

    ich denke, Du kannst die Sahne auch nehmen, aber dann wird es halt kalorienmäßig üppig. Die neutrale Sojamilch von Provamel ist aber auch ganz prima zum Backen und Kochen. Übrigens kannst Du Dir die teure Sojasahne auch gut preiswert selbermachen: 2 Teile neutrale Sojamilch und 1 Teil neutrales Öl, etwas Johannisbrotkernmehl zum leichten Binden. Alles gut im TM mixen, bis es die Konistenz hat, die Du magst. Kann man auch ganz gut einfrieren, muss man nach dem Auftauen nur ein bißchen umrühren, weil sich minimal Öl absetzt. Ist genauso gut, aber viiiel preiswerter und macht keinen Brickpackungsmüll. Wenn man es im Eiswürfelbehälter einfriert, kann man es auch portionsweise nehmen und hat keine Reste im Kühlschrank.

    Lieben Gruß von

    Luzylotte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lucylotte, Danke für

    Verfasst von Küchenzwergi am 15. Januar 2013 - 10:13.

    Hallo Lucylotte,

    Danke für Deine Antwort.

    War gestern im Einkauf und hatte 3  Speisestärken zur Auswahl, es sind alles Maisstärken gewesen.

    Habe mir eine mitgenommen und werde den Mozzarella sobald als möglich ausprobieren.

    Habe mir auch die Sojaprodukte gekauft.

    Nun habe ich nochmal eine Frage, kann ich auch statt Sojamilch (1Liter) auch auch die Alpro Soja Sahne im 250g Päckchen nehmen.

    Sojamilch mag ich nicht so gerne trinken, die Sojasahne nehme ich  zum kochen und die habe ich  immer zu Hause.

    Viele Grüße aus dem Schwabenland,

                                                                      Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Moin! Ich habe eine genommen,

    Verfasst von Luzylotte am 15. Januar 2013 - 08:46.

    Moin!

    Ich habe eine genommen, auf der nur "Speisestärke" steht, ich glaube von Brauck. Aber Du kannst auch Kartoffelstärke nehmen, Tapiokastärke, Maisstärke. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Art der Stärke einen Einfluss auf den Geschmack hat, weil sie ja alle geschmacksneutral sind. Probiers einfach mal, wird schon klappen. Und wenn der Mozzarella ein paar Tage eingefroren war, dann ist er anders in der Konsistenz und dem echten noch ähnlicher. Ich werde beim nächsten Mal noch ein wenig Agar-Agar zufügen, in der Hoffnung, dann auch ohne Einfrieren eine noch andere Konsistenz zu bekommen. Der Mozzarella ist hier jedenfalls der Renner und schwindet nur so dahin. Ich muss wohl heute gleich nochmal welchen machen.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lucylotte, das Rezept

    Verfasst von Küchenzwergi am 14. Januar 2013 - 14:10.

    Hallo Lucylotte,

    das Rezept interessiert mich sehr.

    Aber es gibt soooooooooooooooooo viele Speisstärken.

    Schreib mir doch Bitte wie Deine heißt.

    Herzliche Grüße,

                                   Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können