3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zaziki Tzaziki ruckzuck


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Knoblauchzehe, groß
  • 1 Salatgurke
  • 200 g Schmand
  • 250 g Magerquark
  • 0,5 - 1 TL Salz
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 0,5 TL Zucker
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Knoblauchzehe bei Stufe 10 auf das laufende Messer fallen lassen.

     

    Die Gurke in der Länge halbieren und die Hälften jeweils einmal längs durchschneiden. Die Kerne mit einem Teelöffel rausschaben. Die entkernten Gurkenviertel in den Mixtopf zu den Knoblauchstückchen stellen. 4 sek. Stufe 5.

     

    Restliche Zutaten in den Mixtopf geben. 10 sek. Stufe 4 Counter-clockwise operation. Mit dem Spatel alles nach unten schieben und nochmal 10 sek. Stufe 4 Counter-clockwise operation.

10
11

Tipp

Die Kerne und der umliegende, etwas durchsichtig scheinende Gurkenteil müssen komplett herausgekratzt werden. In dieser Masse ist sehr viel Flüssigkeit enthalten. Wer den Zaziki "trockener" haben möchte, müsste die ausgekratzte Gurke vorab im Closed lid zerkleinern und dann die Flüssigkeit abgießen. Die restlichen Zutaten dann mit Counter-clockwise operation untermengen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo,...

    Verfasst von Gaby S. aus B. am 13. Oktober 2016 - 09:48.

    Hallo,

    die Kerne und der umliegende, etwas durchsichtig scheinende Gurkenteil müssen komplett herausgekratzt werden. In dieser Masse ist sehr viel Flüssigkeit enthalten. Aber insgesamt ist dieser Tzatziki nicht "trocken". Dann müsste man die Gurke stärker entwässern, das dauert dann halt länger. Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr dünn....ich hoffe der wird noch fester

    Verfasst von nicolemanjou am 9. Oktober 2016 - 12:53.

    sehr dünn....ich hoffe der wird noch fester

    nicolemanjou

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. War bei uns nur ein ganz klein wenig...

    Verfasst von Arerissa am 4. Oktober 2016 - 11:47.

    Super lecker. War bei uns nur ein ganz klein wenig zu flüssig. Ansonsten TipTop.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!!! Dieser Tzaziki geht

    Verfasst von Marylaa am 19. Juli 2016 - 18:20.

    Lecker!!!

    Dieser Tzaziki geht wirklich schnell und schmeckt auch noch Big Smile

    Er kommt immer gut an und ich werde nie wieder Tzaziki kaufen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte dieses einfache,

    Verfasst von Maus0105 am 7. Januar 2016 - 08:37.

    Ich hatte dieses einfache, aber super leckere Tsatziki an Sylvester gemacht und zur Feier mitgenommen. Ist super angekommen. Wird es bei uns jetzt öfter geben, eventuell auch zu Pell- oder Bratkartoffeln. Love  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können