3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Ziegenfrischkäse selbst gemacht


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

  • 1000 g Ziegenmilch
  • 25 g Zitronensaft
  • 100 g Buttermilch
  • Salz nach Geschmack
5

Zubereitung

  1. Ziegenmilch in den Mixtopf geben und 5 Min./80°C/Stufe 1 erhitzen.

    Zitronensaft und Buttermilch zugeben und 22 Min./80°C/Stufe 1 rühren.

    Ziegenmilchmischung in den mit einem Mulltusch ausgelegten Gareinsatz geben und Molke abtropfen lassen. Dafür den Einsatz auf eine Schüssel stellen und zwar so, dass er nicht in der Molke steht.

    Abgetropften Ziegenfrischkäse vom Tuch lösen, in eine Schüssel geben und kalt stellen.

    Diesen Naturziegenkäse weiterverarbeiten (Rezept Aprikosenfrischkäse oder Kräuterfrischkäse) oder nach Geschmack salzen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ziegenmilch gibt es im gut sortierten Supermarkt.

Drücken Sie den Käse nicht aus, sonst wird er zu trocken.

Die übrig geblieben Molke können Sie trinken oder als Basis für einen Molkedrink verwenden.

Milchallergiker, die gegen das kuhspezifische Eiweiß in der Milch allergisch sind, vertragen in der Regel Ziegenmilch und Ziegenmilchprodukte. In diesem Fall sollte die Buttermilch allerdings auch auf Ziegenmilchbasis hergestellt sein.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Perfekt. Einfach nur mega

    Verfasst von Gast am 26. Juli 2016 - 01:06.

    Perfekt. Einfach nur mega lecker. Danke für dein Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leicht herstellbar und

    Verfasst von 674303 am 28. Januar 2016 - 15:51.

    Leicht herstellbar und frischer geht es nicht. Haben ein Rezept hier aus dem Portal genutzt und aus dem Ziegenfrischkäse einen Brotaufstrich mit geräuchertem Schinken und Porree hergestellt. Lecker. Das haut Euch um !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für alle die Ziegenfrischkäse

    Verfasst von mossawu am 16. Dezember 2015 - 13:43.

    Für alle die Ziegenfrischkäse mögen ein super Rezept. Genial einfach. Die Konsistenz kann man über die Abtropfzeit prima selbst bestimmen. Man hat viele Variationsmöglichkeiten was die Kräuter angeht. Schmeckt auch super mit Marmelade drauf. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super funktioniert. Ich

    Verfasst von Thermo_Princess am 1. Juli 2015 - 22:25.

    Hat super funktioniert. Ich hätte nie gedacht, dass es so einfach geht!! Ich habe anstatt Buttermilch Ziegenjoghurt benutzt und finde das Ergebnis trotzdem gelungen. Am Ende habe ich noch frische Kresse, Pfeffer und etwas chili unter den Käse gemischt und es war superlecker zu unseren Pellkartoffeln.

    ich muss allerdings sagen, dass ich erwartet hätte, dass es mehr Käse wird, aber wenn man es weiß kann man ja die gewünschten Mengen herstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können