3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zucchini Chutney


Drucken:
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Gemüse

  • 1000 g Zucchini, in Stücken
  • 1 gelbe Paprika, klein, geviertelt
  • 1 rote Peperoni, entkernt
  • 250 g Zwiebeln, geviertelt

Sonstiges

  • 250 g Gelierzucker 3:1
  • 250 g Weißweinessig
  • 40 g Salz
  • 2 TL Currypulver gelb
  • Pfeffer, nach Geschmack
5

Zubereitung

  1. 1. Zucchini 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. In einer Schüssel mit 40 g Salz mischen. 30 Min. ziehen lassen. Wasser abgießen, Zucchini unter kaltem Wasser abspülen und gut trockentupfen.

    2. Peperoni 3 Sek./stufe 9 fein hacken. Paprika, Zwiebeln dazugeben und 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern (wem es noch zu grob ist, Vorgang nochmal wiederholen).

    3. Die vorbereiteten Zutaten mit Gelierzucker, Essig, etwas Salz, Curry und Pfeffer im Mixtopf mit dem Spatel mischen, 12 Min./100°C//Stufe 2 aufkochen lassen. Anschließend 35 Min./70°C//Stufe 2 köcheln lassen. Evtl. nachwürzen (wem es zu laff ist).

    Sofort in saubere, sterilisierte (heiße) Gläser füllen, verschließen und 5 - 10 Min. auf den Kopf stellen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Nachdem ich so viel Zucchinis geerntet habe...

    Verfasst von schni am 26. September 2020 - 01:45.

    Nachdem ich so viel Zucchinis geerntet habe brauchte ich ein Rezepte um sie zu verwerten. Dieses Chutney war meine Wahl, da es wenige und einfache Zutaten beinhaltet und gut beschrieben wurde. Allerdings hatte ich bei der ersten Ladung das Problem, dass beim Zucchini Zerkleinern große Stücke übrig blieben. Da ich den Vorgang deshalb wiederholt habe, war mir dann die Gesamtmasse zu fein. Das ist vor allem blöd beim Auspressen und Abspülen. Bei der nächsten Ladung habe ich das Kilo einfach halbiert und zweimal zerkleinert. So gings super. Das Chutney schmeckt wirklich gut. Die Konsistenz ist wunderbar Ich werde es verschenken und viel davon selber essen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und sehr beliebt! Das wird bei uns...

    Verfasst von mariba am 3. September 2020 - 19:31.

    Super lecker und sehr beliebt! Das wird bei uns nicht alt. Ich habe weniger Zucker (Rohzucker, keinen Gelierzucker) und zum Andicken Flohsamenschalen genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, es wird aber recht

    Verfasst von der_stoepsel am 12. Juli 2015 - 15:16.

    Lecker, es wird aber recht fest.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können