3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwiebel-Chutney


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 - 600 rote Zwiebeln
  • 150 g Gelierzucker 2 : 1
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Balsamico, Essig
  • 6
    12min
    Zubereitung 12min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln, Gelierzucker, Pfeffer und Salz in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 3 zerkleinern.


    Anschließend ohne Meßbecher 10 Min. / 100 / Stufe 1 garen.


    30 Sek. vor Ende der Garzeit den Essig hinzugeben.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hatte es heute mal mit

    Verfasst von JokiAl am 19. Juli 2015 - 21:12.

    Ich hatte es heute mal mit Speisezwiebeln probiert. Irgendwie fehlt mir dabei was, denke aber dass es auch an den Speisezwiebeln liegen könnte. Werde es die Woche nochmal mit roten Zwiebeln versuchen, hoffe dass es dann besser wird und werde dann auch bewerten tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Hatte noch

    Verfasst von fidibus09 am 24. März 2015 - 20:45.

    Super lecker. Hatte noch Dattel Balsamico. Zwiebeln habe ich auch kleiner gemacht. Dazu Ziegenkäse In Blätterteig. Mmmhhh.

     

    Gruß fidibus09

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Habe nur eine Frage :

    Verfasst von Superwomen72 am 6. Oktober 2013 - 18:05.

    Hallo tmrc_emoticons.-)

    Habe nur eine Frage : Hellen oder dunkeln Balsamico-Essig?

    Danke vorab für die Antwort.

    LG Nadine

    LG Superwomen72

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade eben vorbereitet und

    Verfasst von JessyLucy am 12. Februar 2013 - 11:23.

    Gerade eben vorbereitet und genascht - sehr lecker - freue mich heute Abend schon auf mein Käsebrot  tmrc_emoticons.;)

    Bin gerade eben Mami geworden und habe einen wunderbaren Maximilian zur Welt bringen dürfen *überglücklich* und möchte dieses Glück mit der gaaaaaaaaaanzen weiten Welt teilen Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker und vielseitig

    Verfasst von kitty am 16. Dezember 2010 - 22:06.

    Das Relish lässt sich gut zum Gebratenen servieren. Fisch, Fleisch (Mettklöße) oder auch Tofu ist prima geeignet. Jetzt aktuell natürlich auch zum Fondue. tmrc_emoticons.;)

    Uns schmeckt es auch als interessante Note zum Käsebrot.

    Danke für das Rezept. tmrc_emoticons.)

    kitty

     

    Wie Vieles, was wir auf die Erde werfen, wird, wenn`s ein Anderer aufhebt, ein Juwel.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse

    Verfasst von Radfan am 23. Juli 2010 - 13:23.

    Schmeckt klasse

    Grüße,


    Radfan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   auch ich möchte mich

    Verfasst von Radfan am 23. Juli 2010 - 00:43.

    Hallo,

     

    auch ich möchte mich für das Rezept bedanken. Ich habe die Zwiebeln 3 Sek. / Stufe 5 zerkleinert und in der letzten Minute der Garzeit ca. einen halben Messbecher Essig dazu gegeben.

     

    Das ist eine sehr leckere Beilage.

     

    Grüße, Radfan

    Grüße,


    Radfan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo Steffimielke Danke für

    Verfasst von küchenqueen am 9. März 2010 - 23:41.

    hallo Steffimielke


    Danke für das tolle Rezept.Habe ich heute gemacht und schmeckt super.Ich habe die Zwiebeln aber etwas kleiner gemacht da sie mir nach den 5 sec. noch zu grob waren.Denke aber das liegt auch an den Zwiebeln.


    Danke noch mal fürs einstellen


    Gruß Andrea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können