3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelmilchreis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 gr Äpfel, vierteln
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1000 gr Milch
  • 200 gr Milchreis
  • 50 gr Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Geschälte, entkernte Äpfel und Zitronensaft in den Closed lid geben, ca. 5 sec / Stufe 5 schreddern. Restliche Zutaten zufügen und 30 min / 90° / Stufe 2 / Counter-clockwise operation ohne Messbecher, dafür mit Garkörbchen als Spritzschutz,  kochen.

    Für diejenigen, die low fat bevorzugen (müssen), können den Reis auch anstelle von Milch in Wasser oder im Milch-/Wassergemisch kochen. Nach Belieben mit Zimt-Zucker bestreuen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ganz tolles Rezept und

    Verfasst von wanda0050 am 20. April 2015 - 21:33.

    Hallo,

    ganz tolles Rezept und sehr sehr lecker tmrc_emoticons.p

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker. schmeckt mir

    Verfasst von Babaluna am 25. Februar 2014 - 23:05.

    sehr lecker. schmeckt mir persönlich noch besser als normaler Milchreis, ist fruchtiger. Zitronensaft brauchte ich nicht, ich habe aber 50 g mehr Milchreis genommen und etwas stehen lassen, damit er dicker wird. Ich habe 1,5%ige Milch genommen. Vielen Dank für das tolle Rezept  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Anke66, der

    Verfasst von pajuzo am 23. März 2012 - 21:32.

    Hallo Anke66,

    der Spritzer Zitronensaft verhindert dass die Äpfel unansehlich werden. Deshalb auch nur die geringe Menge.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zufällig gefunden ..... Ich

    Verfasst von Anke66 am 23. März 2012 - 18:38.

    Zufällig gefunden ..... Ich fand den Apfelmilchreis nicht schlecht. Jedoch mit der Zitrone und Milch muss man aufpassen, da die Milch schnell griselig werden kann wegen der Säure.

    Lieben Gruß

    Anke

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmmhhh...das ist was für

    Verfasst von melliuwe am 16. Februar 2012 - 13:14.

    Hmmmhhh...das ist was für süße "Schnäuzchen" tmrc_emoticons.;)  Sehr sehr lecker, 5 Sterne von uns !!


    LG, melliuwe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir finden das Rezept auch

    Verfasst von Kesselhexchen am 14. Februar 2012 - 22:54.

    Wir finden das Rezept auch superlecker - meine beiden Jungs essen den Apfelmilchreis gerne zum Frühstück! tmrc_emoticons.)

    Ich mache nur die halbe Menge, das reicht den beiden locker. Von uns gibts 5 Sterne! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt lecker

    Verfasst von mietze3 am 18. Mai 2011 - 17:12.

    und ist ganz einfach zubereitet. 5 Sternchen von mietze3 Big Smile

    LG mietze3

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker mhhhh.... Danke,

    Verfasst von Nicole299 am 9. März 2011 - 16:04.

    Super lecker mhhhh.... Danke, für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo andreacrazy,

    Verfasst von mila69 am 6. März 2011 - 08:44.

    milchreis braucht tatsächlich erstaunlich wenig milch um lecker zu sein, so gelingt er (zumindest im Closed lid) ganz cremig mit 0,3%iger milch, das ist ja fast wasser ... aber auch mit einem gemisch aus wasser/ 1,5%iger milch. ich meine aber, daß das an der zubereitung im Closed lid liegt, dem durchgängigen rühren.

    natürlich ist das nicht mit deiner variante zu vergleichen, am schluss einen becher geschlagene sahne unterzuheben ... tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen lieben Dank für die

    Verfasst von pajuzo am 6. März 2011 - 07:19.

    Vielen lieben Dank für die "Spritzinfo". Ich habe das Garkörbchen mit in die Beschreibung aufgenommen.

    Anscheinend spritzt die Milchvariante mehr als die Wasservariante. Vielen lieben Dank, auch für die gute Bewertung pajuzo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns hats geschmeckt!!

    Verfasst von AnitaZ1972 am 5. März 2011 - 14:21.

    Hab heute diesen Milchreis gemacht und uns hat er sehr gut geschmeckt!! Ich habe auch das Garkörbchen oben drauf gestellt und schon nach kurzer Zeit einfach die Temperatur auf 90° gesenkt.Sonst hätte es echt zu heftig gespritzt!!

    Wenn man den Brei vor dem Servieren noch etwas ruhen lässt ,stockt er noch etwas nach und ist dann nicht mehr ganz so weich.Kommt bestimmt auch auf die Apfelsorte an,wie saftig die ist!!

    Von uns gab's 5*****!!! tmrc_emoticons.)

    Ein sonniges Wochenende und liebe Grüße. Steve

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmäcker sind zum Glück

    Verfasst von pajuzo am 4. März 2011 - 15:32.

    Geschmäcker sind zum Glück eben verschieden.  Ich kann an einem normalen Milchreis mit frischen Äpfeln nichts ekeliges erkennen.

    Gruß pajuzo 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • naja...

    Verfasst von andreacrazy am 3. März 2011 - 20:32.

    ..da essen wir lieber Milchreis mit Apfelmus extra. Ist nicht so der Brüller! Werd ich aus meinen gespeicherten Rezepten wieder entfernen. Damit er aber doch noch gegessen wird, werde ich ihn erkalten lassen und geschlagene Sahne unterheben.Ich versucher mir grad vorzustellen wie der Reisbrei nun mit Wasser oder Wasser/Milch-Gemisch scheckt uuuh!

    ...aber nichts desto trotz, wer das Rezept doch ausprobieren will, sollte beim Kochvorgang das Garkörbchen verkehrt rum auf den TM-Deckel stellen....der Brei spritzt ziemlich oben raus.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können