3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelstrudel nach meiner Mama


Drucken:
4

Zutaten

2 Stück

Strudelteig

  • 300 g Weizenmehl
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Essig, ich nehme Essig Essenz
  • 130-150 g lauwarmes Wasser

Füllung

  • 4-6 Stück Äpfel
  • 1 Becher Sahne
  • etwas Zimt und Zucker

Sonstiges

  • 2 EL Pflanzenfett (Palmin)
  • 500 g Milch (kochend)
5

Zubereitung

  1. Alle Teigzutaten in den Closed lid geben und 1Minute/Stufe5 vermengen. Dann noch 3Minuten/Dough mode lassen.

    Aus dem Topf nehmen und kurz mit den Händen durchkneten.

    Auf die Arbeitsfläche schlagen, den Strang zusammenlegen und erneut auf die Fläche schlagen.

     

    Zu einer Kugel formen, mit Öl bestreichen, in eine Schüssel geben und mit einem Tuch abdecken.

     

    Nun gut eine Stunde ruhen lassen.

  2. Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Eine Auflaufform mit Pflanzenfett mit in den Ofen stellen.

     

    Den Teig in 2 gleich große Teile teilen.

    Ein Stück sehr dünn ausrollen, evtl. noch etwas ziehen (bei mir kann man die Backunterlage von Tupper durchsehen)

    Mit Apfelspalten, Zimt und Zucker belegen, einen halben Becher Sahne dazu geben. Nun aufrollen und in die Auflaufform geben.

     

    Mit dem zweiten Teil genauso verfahren.

  3. Nun ab damit in den Ofen.

     

    Wenn der Strudel etwas Farbe bekommen hat mit gut einem halben Liter kochender Milch auffüllen und fertig backen.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei uns wird der Strudel als Hauptspeise gegessen.

Mit einem gut gekühlten Glas Milch *mmmhhhmmm*

(kann natürlich auch Laktosefrei hergestellt werden)

 

Wer es möchte, kann aber auch Vanilleeis dazu reichen oder auch kalt zum Kaffee genießen.

 

So kenne ich den Strudel aus Kindertagen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hmm. mir zeigt es diese Angabe an....

    Verfasst von Jagga am 9. Oktober 2017 - 11:38.

    Hmm. mir zeigt es diese Angabe an.

    Liegt wohl am Programm.
    Er muß für 1,5h in den Ofen.


    Ich halte es nach Augenmaß, wenn die Milch ziemlich aufgesogen ist und ich die Farbe für gut befinde, kommt er raus tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie lange muss der Strudel im Ofen bleiben? Ich...

    Verfasst von Sylviaannamaria am 9. Oktober 2017 - 08:53.

    Wie lange muss der Strudel im Ofen bleiben? Ich finde leider keine Angabe dazu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Phantastisch der Strudel!!!...

    Verfasst von königin1 am 23. August 2017 - 16:57.

    Phantastisch der Strudel!!!
    Ich habe anstatt mit Milch mit Sahne aufgegossen und braunen Zucker darüber gestreut, der karamelisiert dann richtig schön...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker ! Wird es auf

    Verfasst von Anja Wi. am 13. Juli 2016 - 14:33.

    Sehr lecker ! Wird es auf jeden Fall mal wieder geben, werde dann noch Rosinen mit rein tun...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die  Sterne 

    Verfasst von Jagga am 13. Juli 2016 - 11:29.

    Danke für die  Sterne  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mysch72 schrieb: Warum gibt

    Verfasst von Jagga am 13. Juli 2016 - 11:28.

    mysch72

    Warum gibt man die kochende Milch dazu?

    Da müsste ich nachforschen. ... Hab es nicht  hinterfragt. 

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein großes Dankeschön für das

    Verfasst von Spooky am 18. April 2016 - 22:30.

    Ein großes Dankeschön für das tolle Rezept!

    Das größte Kompliment von meinem Mann:

    "Der schmeckt ja noch besser als von meiner Mama!"

    5 Sterne von mir!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Warum gibt man die kochende

    Verfasst von mysch72 am 7. Dezember 2015 - 23:44.

    Warum gibt man die kochende Milch dazu?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute zum 2ten mal gemacht!

    Verfasst von soulfly2409 am 15. Oktober 2015 - 17:23.

    [[wysiwyg_imageupload:18882:]]Heute zum 2ten mal gemacht! Einfach Top!!!

    Dieses Rezept ist super einfach und der Apfelstrudel schmeckt uns richtig gut! (...einzig die Milch, die drüber kommt ist etwas viel und musste bei uns kurz vor fertig abgeschüttet werden)

    Diesen Strudel werden wir ganz sicher noch öfter machen! Vielen Dank für das Rezept! tmrc_emoticons.)

    P.S.: Bei uns gibt es immer diese ... http://www.rezeptwelt.de/backen-süß-rezepte/variation-von-waffeln-mit-vanillesosse/643681 ... Vanillesoße dazu, weil die auch so einfach und lecker ist tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen lieben Dank für Deine

    Verfasst von Theresia56 am 23. August 2015 - 18:10.

    Vielen lieben Dank für Deine Antwort!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Bewertungen

    Verfasst von Jagga am 20. August 2015 - 17:29.

    Danke für die Bewertungen tmrc_emoticons.D

     

    Theresia, ich nehme, was mir grade in die Hände fällt.

    Wenn es ein recht säuerlicher Apfel ist, nehm ich einfach etwas mehr Zimt und Zucker, ist der Apfel süß, reduzier ich, oder lass den Zucker ganz weg.

     

    Ich mach auch gern einen Strang mit Apfel, den andern mit Zwetschge oder Kirschen!

     

    Wünsche dir gutes Gelingen und frohes Schlemmen tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Dein Strudel schaut

    Verfasst von Theresia56 am 16. August 2015 - 17:46.

    Hallo,

    Dein Strudel schaut sehr gut aus, tatsächlich auch so wie bei meiner Mutter.

    Demnächst wage ich mich dran und backe meinen ersten Strudel nach Deinem Rezept.

    Jetzt hätte ich noch eine Frage, verwendest Du eine bestimmte Sorte Äpfel, wo der

    Strudel besonders gut wir.

    Vielen lieben Dank!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach sau guad! Echt

    Verfasst von DeGloa89 am 2. Juli 2015 - 18:27.

    Einfach sau guad! Echt lecker.... Kommentar von meinem Mann.... " mmmhhhh der schmeckt wie bei meiner Oma!" 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war sooo lecker. Der

    Verfasst von Sternchen1606 am 12. Mai 2015 - 11:22.

    Das war sooo lecker. Der ganzen Familie hat es total geschmeckt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Alena,   Damit ist

    Verfasst von Jagga am 13. Februar 2015 - 14:47.

    Hallo Alena,

     

    Damit ist gemeint, wenn der Teig auf der Oberseite nicht mehr weiß, sondern leicht goldgelb ist in die Auflaufform die Milch mit reingießen!

     

     

    Hoffe ich habe mich jetzt etwas verständlich ausgedrückt!  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. Ich habe noch nie

    Verfasst von Alena Lotz am 11. Februar 2015 - 13:50.

    Hallo. Ich habe noch nie Strudel gemacht und ich kann mir gerade nicht vorstellen,  wie du den letzten Satz gemeint hast: "Wenn der Strudel etwas Farbe bekommen hat mit gut einem halben Liter kochender Milch auffüllen und fertig backen."

    Wie füllt man es auf?"

    Vielen Dank schon für die Antwort

    LG Alena

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Apfelstrudel schmeckt wie

    Verfasst von bin.a.dabei am 10. Februar 2015 - 14:45.

    Der Apfelstrudel schmeckt wie früher bei der Oma....mmmh lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ach das freut mich riesig,

    Verfasst von Jagga am 15. Januar 2015 - 12:44.

    Ach das freut mich riesig, nina-hanna  Big Smile

    Danke für dein Feedback!

     

    Finde es toll wenn Mama´s Rezepte auch anderweitig Anklang finden!

     

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi. Hab das Rezept

    Verfasst von nina-hanna am 15. Januar 2015 - 12:36.

    Hi.

    Hab das Rezept ausprobiert.

    Ist super lecker tmrc_emoticons.)

    Susi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alles klar ! Werde berichten

    Verfasst von AnitaZ1972 am 5. Januar 2015 - 20:18.

    Alles klar ! Werde berichten wie es geklappt hat!! Schonmal danke fürs einstellen!!

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Anita,   genau die

    Verfasst von Jagga am 5. Januar 2015 - 19:09.

    Hallo Anita,

     

    genau die flüssige Sahne aus dem Becher, den Rand lasse ich etwa 3cm frei und gieße innerhalb in dünnem Strahl.

    Hoff ich schreib das einigermaßen verständlich.

    Du kannst den Rand dann auch etwas einklappen und von der andern Seite her aufrollen. Klappt dann recht schön!

     

    Wünsche gutes Gelingen und eine leckere Mahlzeit!

     

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab ich das richtig

    Verfasst von AnitaZ1972 am 5. Januar 2015 - 17:09.

    Hallo, hab ich das richtig verstanden dass die Sahne un flüssigem zustand über die Apfelspalten gegossen wird? Geht das dann nich mit dem aufrollen ? Ich würde den Strudel sehr gerne machen und würde mich über eine Antwort sehr freuen!!

     

     

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können