3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Beanballs - vegane Hackbällchen-Alternative


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Beanballs - vegane Hackbällchen-Alternative

  • 170 Gramm Wasser
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 100 Gramm Süßlupinen, geschrotet
  • 2 Gläser Kidneybohnen (a 360g), abgetropft
  • 2 Datteln, grob gehackt
  • 100 Gramm Haferflocken, fein
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprikapulver, geräuchert
5

Zubereitung

  1. Wasser und Brühe in den Mixtopf geben und 3 Min./100°C/Stufe 1 aufkochen lassen.

    Lupinenschrot dazugeben und 10 Min./90°C/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting aufquellen lassen. Danach in eine große Schüssel umfüllen.

    Kidneybohnen, Dattelstücke, Haferflocken, Sojasauce, Pfeffer und Paprikapulver in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 4 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und noch einmal 3 Sek./Stufe 4 zu einem stückigen Teig verarbeiten.

    Bohnenmasse zu den Lupinen geben und alles gut mit den Händen verkneten.

    Anschließend walnussgroße Bällchen formen und in Olivenöl bei mittlerer Hitze von allen Seiten knusprig braten.
    Oder die Bällchen auf ein Backblech setzen, mit Olivenöl einpinseln und bei 180°C für ca. 10 Minuten backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Beanballs schmecken z. B. zu Pasta mit Tomatensauce, pur mit Kräuterdipp oder Tomatensalsa, im Wrap/Sandwich/Burger oder mit Pilzrahmsauce...

Wenn Kinder mitkochen, können diese prima beim Bällchen rollen helfen und/oder die fertigen Bällchen vor dem Backen mit Öl bepinseln.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hab ein Rezept gesucht für mein...

    Verfasst von MixIt31 am 12. Juni 2020 - 14:04.

    Ich hab ein Rezept gesucht für mein Lupinenschrot, da kam mir das hier gerade recht.
    Leider schmecken mir die Beanballs nicht besonders. Ich habe noch nie Lupinenschrot gegessen, keine Ahnung, ob der komische Geschmack von dem kommt, deshalb werde ich keine negative Bewertung abgeben. Ich werde sie vielleicht nochmal ausprobieren mit anderen Gewürzen und dann eine Bewertung schreiben.
    Trotzdem vielen Dank für Einstellen!

    LG
    MixItCooking  1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können