Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Zubereitungszeit
20min
Gesamtzeit
20min
Portion/en
8 Portion/en
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten

Zutaten

  • 250 g Cheddarkäse, in Stücken

Guacamole

  • 5 Stängel Koriander, abgezupft
  • 100 g Zwiebeln, halbiert
  • 1 Chili Serrano, halbiert, entkernt oder 1 TL Tabascosauce, grün
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tomate, 100g, geviertelt
  • 400 g Avocados, reif, (2-3 Stück), geschält, ohne Kern
  • 30 g natives Olivenöl
  • 2 EL Limettensaft
  • 1/2 TL Salz

Chili

  • 300 g Zwiebeln, halbiert
  • 5 Knoblauchzehen
  • 70 g Sonnenblumenöl
  • 750 g Rinderhackfleisch
  • 400 g stückige Tomaten (Dose)
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/4 TL Kurkuma
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 EL Oregano
  • 1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 Prise Chayennepfeffer
  • 30 g dunkle Schokolade, 70% Kakaoanteil, in Stücken
  • 1 Dose Kidneybohnen, Abtropfgewicht 540g
  • 250 g saure Sahne
  • 2 Prisen Nelken, gemahlen

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

  1. Cheddar in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen. Es ist nicht nötig, den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" zu spülen.

  2. Guacamole
  3. Koriander in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

  4. Zwiebeln, Chili Serrano oder Tabasco, Knoblauch und Tomaten zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.

  5. Avocadofleisch, natives Olivenöl, Limettensaft und Salz in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" geben und 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern.

  6. Zwiebel-Tomaten-Mischung zugeben und 10 Sek./ Stufe 3 vermischen. Mit Salz abschmecken, in eine Schüssel umfüllen und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" spülen.

  7. Chili
  8. Zwiebeln und Knoblauch in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  9. Öl zugeben und 12 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

  10. Hackfleisch durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer zugeben, dabei 8 Min./Varoma/Linkslauf"Linkslauf" /Stufe Sanftrührstufe"Sanftrührstufe" dünsten.

  11. Tomaten, Tomatenmark, Zucker, Salz, Lorbeer und Gewürze zugeben und 30 Min./100°/Linkslauf"Linkslauf" /Stufe Sanftrührstufe"Sanftrührstufe"  garen.

  12. Schokolade und Kidneybohnen zugeben und 3 Min./100°/Linkslauf"Linkslauf" /Stufe Sanftrührstufe"Sanftrührstufe" erwärmen.

  13. Chili in eine große Schüssel geben und zusammen mit dem zerkleinerten Cheddar, der Guacamole und saurer Sahne . jeweils in einem separaten Schüsselchen - servieren.

Tipp

Servieren Sie als Beilage Maisbrot-Muffins dazu.

Servieren Sie das Chili auf einem Bett von Tortilla-Chips.

Thermomix® Modell

  • Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Chili con carne TM auf Reisen

Drucken:

Kommentare

  • 9. Juni 2021 - 12:20
    4.0

    Sehr lecker - die Schokolade passt hervorragend dazu 🤩 das nächste mal werde ich das Hackfleisch extra anbraten - im TM wird es für mich einfach zu fein - deswegen einen Stern Abzug - geschmacklich hat es fünf Sterne verdient!

    LG vom Thermomädel


    ----


    Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu Essen!

  • 19. Februar 2016 - 12:27
    5.0

    Super lecker - schnell gemacht und kann man gut vorbereiten.

    Die Maisbrotmuffins  sind nicht unser Geschmack 

  • 7. Juli 2014 - 20:53
    5.0

    Hallo Melli-Maus,

    ich hab am WE aus dem Buch "TM auf Reisen" u.a. das Chili gemacht, obwohl mich die dunkle Schokolade erstmal abgeschreckt hatte.... aber das Chili ist DER HAMMER !!!

    Das wird es jetzt öfters geben. Es ist nicht wie ein Eintopf, sondern eher wie echtes Chili, was zu Brot o.ä. gegessen wird. Wir hatten jetzt "nur" etwas Creme Fraiche anstatt saurer Sahne dazu und auch keine Guacamole. Aber es war wirklich köstlich.

    Daher volle Punktzahl ! 

Are you sure to delete this comment ?