3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Chinakohl - Eintopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 750 g Chinakohl
  • 250 g Tomaten, gewürfelt
  • 180 g Zwiebeln, halbiert
  • 40 g Butter
  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 500 g Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 50 g Tomatenmark
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 400 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 2 EL Schnittlauch, in Röllchen
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Blätter des Chinakohls halbieren, Strunk entfernen, in feine Streifen schneiden und mit den Tomaten in den Varoma geben.


    Zwiebeln in den Mixtopf geben und 3 Sek:/Stufe 5 zerkleinern.


    Butter zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.


    Hackfleisch zugeben und 5 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 dünsten.


    Die restlichen Zutaten, bis auf den Schnittlauch zugeben und 10 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 ohne Messbecher garen. Gareinsatz als Spritzschutz aufsetzen.


    Gareinsatz abnehmen, Varoma aufsetzen und 10 Min./Varoma/ Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen.


    Gemüse aus dem Varoma und Mixtopfinhalt in eine große Schüssel fülen, mischen, abschmecken und mit Schnittlauchröllchen garniert servieren.


    Schmeckt auch sehr gut mit Weißkraut!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Gericht haben wir gestern gemacht und ist für...

    Verfasst von steffken1970 am 7. Oktober 2017 - 14:12.

    Das Gericht haben wir gestern gemacht und ist für sehr gut befunden worden (auch von den Kids). Mir gefällt auch gut, dass es so wenig Zeit braucht! Perfekt Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachlieferung der Bilder:...

    Verfasst von Sauseline80 am 7. Februar 2017 - 14:02.

    Nachlieferung der Bilder:

    Fertiges GerichtFertiges Gericht


    ChinakohlChinakohl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von Sauseline80 am 7. Februar 2017 - 13:57.

    Hallo,

    aufgrund der vorhergehenden Kommentare habe ich nach 8 Minuten den Chinakohl (etwa 4 cm breite Streifen) wieder vom Mixtopf genommen und gegen den Gareinsatz als Spritzschutz eingetauscht. So war er nun durchgekocht und noch ein wenig knackig. Richtig lecker.

    Ich habe die Tomaten aufgrund der Jahreszeit (da schmecken die Tomaten meiner Meinung nach nicht) mit 300g gestückelten Tomaten aus der Packung ersetzt. Klappte prima und es sind dann auch keine Tomatenhäute drin.

    Ich würde außerdem noch mit ein wenig scharfer Paprika, etwas mehr Pfeffer und (wer's mag) einem Hauch gemahlenen Kümmel würzen.

    Vielen Dank fürs Rezept!

    Schöne Grüße,

    Lucia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial!!!...

    Verfasst von pollymaus am 6. November 2016 - 16:23.

    Genial!!!

    Meiner Familie schmeckt dieses Rezept immer sehr.

    Heute hab ich Putenhack genommen und geschälte Tomaten und dann Geflügelbrühe. Auch das war spitze!

    Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider nicht mein Geschmack, liegt aber wohl...

    Verfasst von Rici-Bopper am 15. Oktober 2016 - 09:12.

    Leider nicht mein Geschmack, liegt aber wohl generell am Chinakohl. Vielleicht würde es mir mit Weißkohl besser schmecken? Meinem Vater hat es einen Tag später allerdings geschmeckt...

    Ich werde in Zukunft jedenfalls keinen Chinakohl mehr kaufen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe noch eine Grützwurst

    Verfasst von Uschi Wesel am 31. Oktober 2015 - 18:59.

    Ich habe noch eine Grützwurst mitgekocht und nachher untergemengt, ausserdem habe ich Rinderhack genommen und davon die Doppelte Menge. Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell und lecker...

    Verfasst von Sweety19811 am 20. Oktober 2015 - 09:09.

    Super schnell und lecker... Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!

    Verfasst von nessas am 25. September 2015 - 18:31.

    Lecker!

    Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir volle Punktzahl! Es

    Verfasst von alex.wirtz am 20. April 2013 - 19:48.

    Von mir volle Punktzahl! Es hat hervorragend geschmeckt - allerdings würde ich beim nächsten Mal etwas weniger Wasser nehmen.

    Als Variante habe ich am zweiten Tag beim Aufwärmen noch einen EL Schmelzkäse zugegeben - auch sehr lecker!

    Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wunderbar gut geklappt was im

    Verfasst von Mara60 am 29. September 2011 - 22:57.

    wunderbar gut geklappt was im Rezept steht. Salat war nicht hart und nicht zu weich. Hachfleisch schmekt im TM super. 5 Sterne von mir

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schnell und superlecker

    Verfasst von Not only kids am 29. Juli 2010 - 17:45.

    Also ich habe heute Mittag im Schnellverfahren diesen "Eintopf" zusammengeklöppelt" und er hat uns prima geschmeckt!tmrc_emoticons.)

    Allerdings habe ich das Hackfleisch extra in der Pfanne gebraten ( hab noch nicht so den Mut Hackfleisch im TM zu dünsten)

    Der Chinakohl war grob geschnitten und brauchte daher etwa 5 Min. länger.

    Sehr frischer Geschmack mit den Tomaten TOLL!!! VOLLE PUNKTZAHL

    Wir haben seid 3 Jahren den Thermomix, sind immer noch begeistert von den Möglichkeiten und haben unsere Ernährung verändert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schneewittchen, nein,

    Verfasst von Colette am 25. März 2010 - 21:40.

    Hallo Schneewittchen,


    nein, ich habe ihn in den Varoma gegeben. Hmmm, vielleicht lag es daran, dass ich ihn in zu kleine Streifen geschnippelt habe. Dadurch, dass die übrigen Zutaten vor dem Aufsetzen des Varoma bereits 10 Min. mit Varomastufe gegart werden, brauchte der Kohl ja auch keinerlei Aufwärmzeit. Jedenfalls war er sehr duchgekocht.


    Meine Tochter hat das Gericht übrigens erst heute Abend probiert. Sie war ganz begeistert. So unterschiedlich können die Geschmäcker innerhalb einer Familie sein. Vielleicht probiere ich es doch einfach noch einmal. Dann werde ich etwas weniger Wasser nehmen und den Varoma ein bisschen später aufsetzen. Mal sehen, wie das dann wird.


    LG Colette

    LG Colette 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Chinakohl zerkocht

    Verfasst von Schneewittchen am 25. März 2010 - 21:13.

    Hallo Colette,


    ich verstehe nicht, wie der Chinakohl bei 10 Minuten im Varoma zerkochen konnte (ich hatte ihn aus Angst, er wäre nicht fertig, sogar ein paar Minuten länger im Varoma mitkochen lassen.). Oder hattest Du ihn evtl. direkt mit aufgesetzt?


    HG Schneewittchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Gericht ist leider bei

    Verfasst von Colette am 25. März 2010 - 16:38.

    Das Gericht ist leider bei uns nicht gut angekommen. tmrc_emoticons.-( Insgesamt war es mir zu flüssig (ich habe den MB wie angegeben weggelassen) und das Gemüse aus dem Varoma war mir zu sehr zerkocht. Schade, aber das wird es bei uns nicht mehr geben.


    LG Colette

    LG Colette 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!

    Verfasst von Schneewittchen am 22. März 2010 - 22:00.

    Dieses Gericht war super gut zuzubereiten und sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept (hat übrigens auch ohne Schnittlauchröllchen, die ich nicht zu Hause hatte, geschmeckt)!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können