3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Dampfnudeln - Rezept von Gundelpfanne


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Dampfnudeln - Rezept von Gundelpfanne

  • 500 Gramm Mehl
  • 20 Gramm Butter
  • 0,25 Liter Milch
  • 1 Prise Salz
  • 25 Gramm Hefe
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Ei
  • 6
    1h 18min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Dampfnudeln
  1. 1. Alle Zutaten in den Closed lidgeben und auf Dough modefür 2 Minuten kneten.

    2. Den Teigi in eine Schüssel umfüllen und ca. 50 Minuten abgedeckt gehen lassen, bis er schön aufgegangen ist. (ich verwende die Tupperschüssel für Hefeteig)

    3. Dampfnudeln formen - die Menge reicht für 10 Stück
  2. Bayrische (süße) Variante:
  3. 4. In eine Pfanne (28 cm) 1 Tasse Milch, 2 P. Vanillezucker und 40 gr Butter geben.

    5. Gut erhitzen

    6. Dampfnudeln nebeneinander einsetzen und mit Deckel verschließen.

    7. 3 Minuten bei höchster Hitze backen

    8. 15 Minuten auf mittlerer Hitze weiterbacken. Während des Garens Deckel nicht öffnen.

    9. Mit Vanillesoße ( Rezept ist eingestellt ) oder gekochtem Obst warm servieren.
  4. Salzkruste
  5. 4. In eine Pfanne (28cm) 2EL Fett, 1 Prise Salz und 1 Tasse Wasser geben

    5. Gut erhitzen

    6. Dampfnudeln nebeneinander einsetzen und mit Deckel verschließen

    7. 3 Minuten bei höchster Hitze backen

    8. 15 Minuten auf mittlerer Hitze weiterbacken. Während des Garens Deckel nicht öffnen.

    9. Mit Kartoffel-oder Gemüsesuppe servieren
10
11

Tipp

In unserer Familie gibt es 2 "süße" und 2 "normale" Esser. Deshalb gibt es immer die bayrische und die salzkrustige Varante. So sind die Pfannen nicht ganz voll, aber jeder bekommt sein Lieblingsessen tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare