3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Döppekuchen Oma Hilde


Drucken:
4

Zutaten

  • 120 g fetten Speck in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 1/2 altbackene Brötchen
  • Milch
  • 5 Eier
  • 5 Teel. Salz
  • Pfeffer, Muskatnuss ger., Petersilie
  • 120 ml Öl
  • 2 kg Kartoffeln, geschält/in Stücken
  • 3-5 Zwiebeln, (je nach Größe) gviertelt
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Am Vorabend die Brötchen grob zerkleinern in eine Schüssel geben, gut mit Milch bedecken und im Kühlschrank durchweichen lassen.

    Die Speckscheiben einzeln einfrieren.

    Am Zubereitungstag die Speckscheiben in den TM geben, 1-2 Sek. Stufe 10 würfeln und umfüllen.

    Die Speckwürfel in etwas Öl auslassen, dann das restliche Öl zugeben und das Ganze etwas abkühlen lassen.

    Die eingeweichten Brötchen mit der Milch, den Eiern, Salz, Pfeffer, Muskat und Petersilie in den TM geben, 20 Sek./St. 7 mixen und in eine große Schüssel gießen.

    Anschließend die Kartoffeln und Zwiebeln portionsweise 20 Sek./St. 7 reiben und zu der Milchmasse geben.

    Etwas von der Öl-Speckmischung in den Bräter geben und diesen damit einfetten. Den Rest zur Kartoffelmasse geben. Alles gut verrühren und in den Bräter füllen.

    Bei 160° Umluft insgesamt 3 Stunden backen. Nach 2 Stunden den Deckel wegnehmen, damit eine schöne Kruste entsteht.

     

    Tipp: Um zu probieren, ob der Teig gut gewürzt ist, einfach einen Löffel voll in die Pfanne geben und wie einen Reibekuchen braten. Dann probieren.

    Dazu schmeckt sehr gut Apfelmus.

    Wer mag kann auch noch in Scheiben geschnittene Mettwürstchen unter den Teig mischen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  •   Super lecker und ratz fatz

    Verfasst von Sabri18 am 24. September 2014 - 16:33.

     

    Super lecker und ratz fatz fertig!!! Wird es bestimmt jetzt öfter geben!!! Vielen Dank für das Rezept ! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gab es gestern Super lecker.

    Verfasst von thermoschnuckel am 22. März 2014 - 17:04.

    Gab es gestern

    Super lecker.  Alle zufrieden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Habs gestern

    Verfasst von Meike78 am 13. April 2013 - 18:37.

    Super lecker! Habs gestern getestet. 5 Sterne von mir! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können