thumbnail image 1
thumbnail image 1
Zubereitungszeit
35min
Gesamtzeit
35min
Portion/en
4 Person/en
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

Echte Tiroler Kaspressknödel

  • 300 g altbackene Brötchen
  • 200 g Bergkäse
  • 1 Stück Zwiebeln
  • 100 g Butter
  • 120 g Milch, 3,5% Fett
  • 4 Stück Eier
  • 0,5 Bund Petersilie, frisch
  • Salz, fein
  • Pfeffer
  • Muskat, frisch gerieben

Sonstiges

  • 3 Esslöffel Rapsöl

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

    Zubereitung




          1. Bergkäse in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" geben, 12 Sek / Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

          2. Brötchen in Scheiben schneiden, in den Closed lid geben und 10 Sek. / Stufe 6 zerkleinern und ebenfalls umfüllen.

          3. Zwiebel und Petersilie in den Closed lid geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Butter hinzugeben und alles 3 Min. / 120 Grad / Stufe 1 andünsten.

          4. Milch, Eier, Salz, Pfeffer und Muskat in den Closed lid dazugeben und 3 Min. / 37 Grad / Gentle stir setting erhitzen.
            Im Anschluss die warme Masse, als auch den Bergkäse über die zerkleinerten Brötchen geben und vermischen.Große Pfanne mit Öl erhitzen.

          5. Aus der Masse Knödel formen und diese in der Hand schön platt drücken. Langsam von beiden Seiten anbraten




Tipp

Guten Appetit tmrc_emoticons.-)

Thermomix® Modell

  • Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix® TM5 mit einem Thermomix® TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Echte Tiroler Kaspressknödel

Drucken:

Kommentare

  • 25. Juli 2023 - 09:28

    anschi53: genau so ist es, da Graukas fehlt in dem Rezept und von der Menge her ist es auch zu wenig Käse für echte Tiroler Pressknödel, das ist aber Geschmackssache. Ich habe letzte Woche 180 Stück Tiroler Kaspressknödel für ein Fest gemacht, da war gleichviel Käse drin wie Knödelbrot von der Menge her, je 4 kg, tmrc_emoticons.-) und ich habe sogar 3 Käsesorten gemischt, Graukas, Bergkas und Rässkas.... im Zillertal nehmens noch gerne den Zieger dazu, das sind dann vom Geschmack her die besten Knödel.

  • 25. Juli 2023 - 09:01

    Sind leckere Kaspressklöse nur in den Originale Rezepte kommt Graukäse rein den gibt's überall in Österreich nur in Deutschland ist er leider nicht zu bekommen. Dem Käse an ähnlichsten kommt der Harzer Käse. Beim wird halb Bergkäse und halb Graukäse dazu gegeben.
    LG Anschi

  • 29. März 2022 - 18:57
    5.0

    Superlecker, hat uns allen sehr gut geschmecktSmile

  • 22. März 2022 - 14:10
    5.0

    Sehr sehr gut. Ein schnelles, kostengünstiges und leckeres Essen mit einem Salat dazu. Ich habe auch weniger Butter genommen und dafür etwas mehr Milch. Je nachdem, wie trocken die Brötchen sind. Werde ich bestimmt wieder machen.

  • 29. Oktober 2021 - 11:05
    5.0

    Elfe71: super, vielen Dank Dir!

    Schöne Grüße 


    happy77

  • 28. Oktober 2021 - 13:22

    happy77:

    In rohem Zustand lassen sie sich prima einfrieren, mache ich mit allen Knödeln, die ich mache. Einfach in eine Schale geben, bissl Platz zwischen den Knödeln lassen, damit sie nicht zusammenkleben. Wenn sie dann gefroren sind, gebe ich sie in Gefrierbeutel.
    Bei Bedarf dann in kochendes Salzwasser geben und ca. 20 Min. sieden lassen.

    Sollte man doch mal paar zu viel gekocht haben, dann die Knödel in Scheiben schneiden und diese in etwas Butterschmalz braten. Dazu passt ein Salat.

    Die Südtiroler Nudel!

    Liebe geht durch den Magen


    Lg Elfe71

  • 10. September 2021 - 13:36
    5.0

    Sehr sehr lecker!!! Ein tolles, einfaches Rezept 😊 vielen Dank für's Einstellen.

    Ein paar sind übrig geblieben - ob man die Einfrieren kann?

    Schöne Grüße 


    happy77

  • 25. September 2020 - 11:27
    5.0

    Wow!! Sind begeistert-Danke für das tolle Rezept!Big Smile

  • 6. September 2020 - 17:27
    5.0

    Diese Kaspressknödel schmecken super gut! Ich hab sie allerdings mit Butterschmalz statt Öl herausgebacken das schmeckt uns meistens besser.
    Vielen Dank für das schnelle und einfache Rezept!Smile

  • 18. November 2019 - 13:34
    4.0

    Auch mit nur 50g Butter ganz lecker. Allerdings war es bei mir geschmacklich etwas langweilig. Das kann aber am falschen Käse liegen. Ich hatte keinen Bergkäse da, habe mit Mozzarella ersetzt.

Are you sure to delete this comment ?

Anderen Benutzern gefiel auch

Ähnliches anzeigen: