3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Enchiladas (vegetarisch oder mit Fleisch)


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

zum Füllen bzw. Bestreuen

  • 300 g Käse, mild
  • 8-10 Tortillawraps

Füllung

  • 2 Stück Zwiebeln, halbiert
  • 30 g Olivenöl
  • 400 g Rinderhack/Faschiertes, (optional)
  • 1 Dose rote Bohnen (ca. 420g Einwaage), abgetropft
  • 1 Dose Maiskörner aus der Dose, abgetropft
  • 1 Dose Tomaten, 400g, gewürfelt
  • 1 geh. TL Salz
  • 1 geh. TL Oregano, getr
  • 1 Msp. Chilipulver

Sauce

  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 20 g Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400 g passierte Tomaten
  • 1 EL Balsamicoessig rot
  • 1 geh. TL Honig
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Den grob gewürfelten Käse im Closed lid 7Sek/Stufe 6 reiben und umfüllen.

     

  2. Füllung
  3. Zwiebel in den Closed lid geben und 5Sek/Stufe5 zerkleinern. 15g Olivenöl einwiegen und 4Min/Varoma/Stufe1 anbraten. 

    Wer es gerne mit Fleisch mag kann dieses gleich nebenbei in einer Pfanne mit den restlichen 15g Olivenöl braun braten. 

     

    Tomaten zu den Zwiebeln geben sowie die Gewürze und noch einmal bei 5 Min/100°C/Stufe 1,5 köcheln lassen.

    Zum Schluss in der Pfanne das Fleisch mit der Tomatensauce, dem Mais und den Bohnen vermischen und noch einmal abschmecken.

  4. Sauce
  5. Zwiebel und Knoblauch in den Closed lid geben und 5Sek/Stufe5 zerkleinern. Olivenöl einwiegen und 4Min/Varoma/Stufe1 anbraten. Tomatenmark dazugeben und noch einmal 1Min/Varoma/Stufe1.

     

    Die passierten Tomaten, den Balsamicoessig, Honig und die Gewürze dazu und 5Min/100°C/Stufe1,5 köcheln lassen. 

     

    In der Zwischenzeit den Herd auf 180°C vorheizen. Die Wraps mit der Fülle und 2/3 des Käses einrollen und in eine eckige Auflauffom schichten. 

     

    Mit der Sauce bedecken, mit restlichem Käse bestreuen und 20 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann natürlich auch das Fleisch im Closed lid mitbraten. Ich persönlich mag es aber so lieber, weil es mehr Röstaromen bekommt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Seeehr lecker !! Danke für das Rezept

    Verfasst von justi3005 am 25. Oktober 2017 - 11:24.

    Seeehr lecker !! Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Mache es nun zum 2. Mal und alle sind...

    Verfasst von Lisa0802 am 6. Januar 2017 - 10:45.

    Sehr lecker! Mache es nun zum 2. Mal und alle sind begeistert tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker - vielen Dank

    Verfasst von 1969Engelchen am 5. Juli 2016 - 21:57.

    Super lecker - vielen Dank dafür.

    Wird es bei uns öfter geben .

    Wir lieben es mit Fleisch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir hat es geschmeckt.Ich

    Verfasst von muscarialba am 5. März 2016 - 06:46.

    Mir hat es geschmeckt.Ich habe aber kein Hackfleisch genommen, sondern Hähnchenbrustfilet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept! Eine

    Verfasst von Stitchripsew am 29. Dezember 2015 - 00:33.

    Danke für das Rezept! Eine tolle Inspiration, um sich mal an was anderes zu wagen. Ich habe die Füllung noch um Bulgur und rote Linsen erweitert und alles noch mit Kreuzkümmel abgeschmeckt. Sehr, sehr lecker - mein zweijähriger Sohn war begeistert tmrc_emoticons.) ein neues Lieblingsrezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können