3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gefüllte Weinblätter aus dem Garten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

  • Weinblätter (je Rolle ca. 3-5 Stück)
  • Reis
  • 1 Ei
  • Gewürze je nach Geschmack (afrik./ indisch/mediteran/deutsch)
  • Schafskäse
  • verschiedene Dinge zum Füllen (Gehacktes, Porré, Käse etc.)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

  2. Ich habe in meinem Garten einen Weinstock. Von allen weintragenden Weinstöcken können die Blätter verwendet werden. Für ein Päckchen gefüllte Weinblätter benötigt man ca, 3-5 Blätter.

     

    Weinblätter waschen

    Weinblätter in das Körbchen einlegen und in den Closed lid geben, ca. 15 Min. evtl. länger, auf Gentle stir setting undNo counter-clockwise operation auf 100 Grad kochen ( wer weiche Blätter mag sollte 20 Min. einstellen)

    Weinblätter  herausnehmen und in ein Sieb legen (Wasser weggießen)

    mehrere Weinblätter neben- und teilweise übereinander legen und

    mit  gekochtem Reis, vermischt mit einem rohen Ei, füllen.

    Außerdem auf den Reis Fetakäse /Schafskäse , Gauda, Gehacktes usw. ( je nach Geschmack)

    legen und die Masse in die Weinblätter einrollen mit Gewürzen bestreuen.

    Varoma:   alle Weinblätter in den Varomabehälter  hinein geben, zusätzlich evtl. Porréstangen, Selleriestücken, Tomaten etc.

     1 l Wasser in den Closed lid geben  und auf Varoma Stufe 1 geben und 20 Minuten dämpfen.

     

    Ich habe auf die Weinblätter noch zusätzlich Schafskäsestreifen gelegt.

     

    Daszu passt Brot, Weißbrot, türk. Weißbrot oder auch Kartoffeln und eine Soße aus Joghurt gewürzt mit verschiedenen Gewürzen (Salz, Pfeffer, Rosmarin oder andere Sorten.

     

  3. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

  4. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

  5. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

  6. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

  7. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat wunderbar geklappt, alle

    Verfasst von becky31 am 15. Januar 2016 - 17:04.

    Hat wunderbar geklappt, alle waren begeistert tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Cool, hat prima geklappt, die

    Verfasst von Caipilinda am 5. August 2015 - 01:19.

    Cool, hat prima geklappt, die Weinblätter so zu dünsten. Hatte ganz große und somit reichte immer eines für einen Teelöffel Reis. - Hatte insgesamt 250 g Reis mit 2 Eiern, 1 Block Feta klein gehackt, Salz, Pfeffer, frischem Thymian und ein bisschen gehackter Minze vermischt und dann eingerollt. Ist lecker und hält sich mit ein bisschen Olivenöl auch ein paar Tage im Kühlschrank. tmrc_emoticons.) Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Aki, die Weinblätter

    Verfasst von Juleaquarelle am 27. Juli 2013 - 16:00.

    Hallo Aki, die Weinblätter kommen erst in das Einhängekörchen und dann in den Mixtopf.....Du kannst auch die Weinblätter direkt in den Varoma geben und dort garen lassen. Habe auch wieder Weinblätter gerade in Öl eingelegt, vorher aber auch gedämpft.  Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, nun muss ich doch mal

    Verfasst von aki0815 am 27. Juli 2013 - 12:37.

    Hallo, nun muss ich doch mal nachfragen:

    ich bin verunsichert, weil das Rezept das Symbol für "kein Linkslauf" zum Kochen der Weinblätter enthält. Sonst finde ich das immer nur dann, wenn man vorher Linkslauf brauchte und dann darauf hingewiesen wird, dass nun wieder die "normale" Lauffunktion benötigt wird. Da ich mir vorstellen kann, dass die Weinblätter Schaden nehmen, wenn sie in "Nicht-Linkslauf" gegart werden, wollte ich das nicht ausprobieren. Da das Rezept "getestet" wurde, sollte es mit Vorwärtslauf eigentlich passen... vielleicht verstehe ich einfach die Symbole nicht richtig???  tmrc_emoticons.(

    Vielen Dank vorab schon mal für eine schnelle Antwort!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nein, der eignet sich

    Verfasst von Juleaquarelle am 17. August 2010 - 17:43.

    Nein, der eignet sich nicht.   N  u  r    der Weinstock, der auch richtigen Wein trägt. Wilder Wein gehört bestimmt zu einer anderen Pflanzenart und wird evtl. wegen seiner Ähnlichkeit "Wein" genannt. Du kannst aber Weinblätter im Geschäft (in Folie eingeschweißt) kaufen. Die muss man dann auch nicht noch vorkochen. LG Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eignen sich auch die Blätter

    Verfasst von roos93 am 17. August 2010 - 15:35.

    Eignen sich auch die Blätter des wilden Weins? Leider wächst zur Zeit nur dieser bei uns.

    Liebe Grüße roos93

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Interessant

    Verfasst von Chantily am 16. August 2010 - 22:55.

    Du stellst ja tolle Rezepte ins Netz!! Mein Weinstock ist noch ganz klein, aber wenn er keine Trauben gibt, hat er ja neben der Schönheit noch eine andere Funktion.  Das Rezept werde ich bestimmt  mal nachkochen.

    Liebe Grüße Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können