3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gnocchi mit Gorgonzola-Tomatensauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Gnocchi mit Gorgonzola-Tomatensauce

  • 500-600 g Gnocchi (Fertigprodukt oder sebstgemacht
  • 2 Zwiebeln
  • Salz, Paprikapulver
  • 15 g Fett (z.B.Butter, Öl, Margarine
  • 1 Dose Tomaten (Abtropfgewicht ca.240g)
  • 1 Teelöffel Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 200 g (Kräuter-) Frischkäse oder Schmand
  • 200 g milden Gorgonzola
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 gestr. TL Pfeffer
  • 1 gestr. TL Paprika edelsüß
5

Zubereitung

  1. Die Gnocchi separat im Topf nach Packungsanweisung auf dem Herd kochen.
  2. Die Zwiebeln vierteln, in den Closed lid geben, 5 sec. auf Stufe 5 zerkleinern. Mit Spatel oder Silikonschaber die Stückchen nach unten schieben

    Nach Belieben mit Salz+Paprika bestäuben, die 15g Fett zufügen, 3 Min./100°C/Stufe 1 andünsten.

    Dosentomaten und Brühe dazugeben, 8 Min./100°C/Stufe 2,5erhitzen.

    Mehl, Frischkäse und zerbröckelten Gorgonzola+ Gewürze hinzufügen, 3 Min./100°C/ Stufe 2,5 erhitzen. Wem es dann noch zu stückelig ist, nochmals 1 Min./100°C/Stufe 3,5 erhitzen. Nach Belieben nochmals mit Gewürzen abschmecken.


    Die Soße mit den Gnocchis anrichten.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Statt Gnocchi kann man auch Nudeln (Tortellini sind mein Favorit) dazu kochen.

Lecker schmecken auch Broccoli, Paprika, Möhren oder Pilze in der Sauce, z.B. im Varoma gegart.

Wem das Fleisch fehlt, der kann aus dem Gericht sehr gut einen Auflauf mit Hähnchenbrust- oder Schweinefilet machen. Hierfür pro Person ca. 150g Filet würzen, in 1 gefettete Auflaufform legen, die Sauce drübergießen und im Ofen auf 180°C Umluft oder 200° C Ober-/Unterhitze 50 Min.überbacken. Die Gnocchis je nach Geschmack separat dazureichen oder als erstes unten in die Auflaufform geben. Müssen dann auch nicht vorgekocht werden. Natürlich kann man auch noch geriebenen Käse drüberstreuen oder mit Mozarella belegen.Gentle stir setting


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare