3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hamburger Labskaus


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

1 Zwiebel

  • 350 g Kartoffeln, festkochend
  • 1 TL Brühe, Gemüsebouillon
  • 100 g Wasser
  • 340 g Corned Beef
  • 100 g Rote Beete, + 30g Rote Beete Saft
  • Gewürzgurken
  • Bismarckheringe
  • 20 g Butter
  • Salz & Pfeffer
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Alles da? Na dann geht´s los ...
  1. Zwiebel schälen und vierteln - bei Stufe 5 ca. 3s zerkleinern. Die Butter dazu geben und 5min bei 100° in Stufe 1 dünsten.

    Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden, Corned Beef etwas zerkleinern.

    Kartoffeln, Corned Beef, 100g Wasser, Pfeffer in  Closed lidgeben und 30min bei 100° in Stufe 1 garen.

    Die Rote Beete ca. 3 min vor Ablauf der Zeit in den Closed lidgeben.

    Etwas Rote Beete Saft mit in den Closed lid geben und 3min bei Stufe 5 vermischen (Tipp: hier kann die Zeit verkürzt werden, wenn man es grober mag)

    Spiegeleier zwischenzeitlich braten und Teller mit aufgeschnittener Gewürzgurke und Rote Beete Scheiben garnieren. Bismarckheringe rollen (wahlweise Rollmopse) auf dem Teller positionieren.

    Labskaus auf dem Teller füllen und Spiegeleier auf den Labskaus geben.

     

    So na dann "Guuden"

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker Habe statt des Wassers nur 130 g rote...

    Verfasst von wiesenwusel am 19. Mai 2017 - 17:25.

    Sehr lecker!!! Habe statt des Wassers nur 130 g rote Betesaft genommen.

    Vielen DAnk für das leckere Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank fuumlrs Rezept muss aber gestehen hab...

    Verfasst von Happy4TM5 am 10. Mai 2017 - 00:05.

    Vielen Dank für's Rezept, muss aber gestehen, hab noch einen Rollmops direkt mitgekocht und püriert (wie ich das noch von meiner Oma kannte). Es war soooo lecker ! Bin froh, das Ganze jetzt endlich mit dem Thermomix machen zu können.
    Liebe Grüße Happy4TM5

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ein tolles Rezept. Suuuuper lecker😋

    Verfasst von scotch0_6 am 15. April 2017 - 20:38.

    Das ist ein tolles Rezept. Suuuuper lecker😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute zum ersten Mal ausprobiert, wahr seeeehr...

    Verfasst von Waltraud Laumen am 2. März 2017 - 13:47.

    Heute zum ersten Mal ausprobiert, wahr seeeehr lecker u einfach in der Zubereitung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das erste Mal mit dem

    Verfasst von Mayrajella2 am 15. März 2016 - 13:12.

    Das erste Mal mit dem Thermomix gekocht und diese Rezept gewählt.

    Es war klasse zuzubereiten und hat wirklich sehr sehr lecker geschmeckt!

    Sehr zu empfehlen! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, super lecker, aber leider

    Verfasst von Brinchen24 am 25. November 2015 - 13:44.

    Hi,

    super lecker, aber leider reicht das Rezept gerade für 2 evtl. 3 Personen.

    Werde das nächste Mal mehr Kartoffeln verwenden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ich heute ausprobiert.

    Verfasst von olemag am 13. November 2015 - 23:30.

    Habe ich heute ausprobiert. War lecker!

    In der Zutatenliste fehlt die Zwiebel und der letzte Arbeitsgang (3 Minuten, Stufe 5) kann deutlich verkürzt werden, da nach ca. 30 s schon alles sehr fein ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker,

    Verfasst von sklrichter am 6. November 2015 - 08:18.

    Wirklich sehr lecker, verdiente 5 Sterne für dieses tolle Rezept, das sich auch noch einfach zubereiten lässt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können