3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kaiserschmarren mit Obstbrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 4 Stück Eier
  • 500 g Milch
  • 2 EL Zucker
  • 200 g Mehl, evtl. davon 50 g Kokosmehl
  • 1 TL Zitronenaroma
  • 20 g Amaretto Likör auf Wunsch
  • 1 TL Zimt
  • Rosinen bei Bedarf
  • 1 Prise Salz

Obstbrei

  • 500 g OBST NACH WAHL, vorzugsweise Äpfel, Birnen, Bananen
  • 1 TL Zimt
  • 1-2 TL Zucker auf Wunsch
5

Zubereitung

  1. Den Obstbrei am besten zuerst zubereiten.

    Alle Zutaten in den Mixtopf > 20 sec./Stufe 4-6-8-10 pürieren, in Schüssel füllen und evtl. kalt stellen.

    Für den Kaiserschmarren-Teig zuerst den Eischnee schlagen.

    Dazu die Eier am Mixtopf aufschlagen und das Eiweiß vorsichtig direkt in den Mixtopf geben, Eigelb aufheben. Prise Salz zugeben > 2-3 min./St. 3 zu Schnee aufschlagen. In separate Schüssel geben, Reste können im Mixtopf verbleiben.

    Eigelb, Milch, Zucker, Mehl, ZitronenAroma, Amaretto, Zimt in den Mixtopf geben > 40 sec./St. 4 vermischen.

    Den Schmetterlingsaufsatz auf die Nabe des Messers im Mixtopf setzen. Eischnee auf die Mischung geben > 35 sec./Counter-clockwise operation/St. 2 mit Spatel einrühren. Rosinen nach Wunsch zugeben oder beim Backen in der Pfanne überstreuen.

    Teigmasse auf 3 Etappen in der Pfanne goldbraun backen. Beim 1. Wenden jeweils direkt in Stücke teilen und fertig backen.

    Beim Servieren mit Puderzucker bestreuen. 

    Das Obstmus dazu reichen!

     

    Antara wünscht "Guten Appetit!"

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bei uns hatte der Teig leider

    Verfasst von Phiba am 6. April 2016 - 14:43.

    Bei uns hatte der Teig leider eine Konsistenz, die es unmöglich machte, daraus einen Kaiserschmarren zu backen... Auch nach zusätzlicher Mehlzugabetmrc_emoticons.-(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, klappt auch ohne

    Verfasst von H2OKOPF am 5. Dezember 2015 - 22:41.

    Sehr lecker, klappt auch ohne dass das Eiweiß steif geschlagen wird.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super super lecker! Es gab

    Verfasst von Claudia Dobry am 5. November 2015 - 14:46.

    Super super lecker! Es gab Apfelmus dazu *jam jam* tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker lecker:) hab

    Verfasst von Nina.kirsche am 13. September 2015 - 12:38.

    Lecker leckertmrc_emoticons.) hab allerdings keinen Obstbrei dabei gemachttmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker.... kommen gerade aus

    Verfasst von Andreas Krötzsch am 24. August 2015 - 17:26.

    Lecker....

    kommen gerade aus Österreich und was soll ich sagen: wie auf der Hüt'n

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Schön lockerer

    Verfasst von Tanjatischer am 29. Mai 2015 - 18:13.

    Super Rezept! Schön lockerer Teig! Ich werde dieses Rezept mal wieder kochen!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr fluffig und lecker  

    Verfasst von Merlin79 am 21. Mai 2015 - 19:19.

    Sehr fluffig und lecker

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker.Wird auf jeden

    Verfasst von teemodell am 8. April 2015 - 15:40.

    Sehr lecker.Wird auf jeden Fall wiederholt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmmm -fluffig!! der

    Verfasst von Schoschana am 2. März 2015 - 21:10.

    Hmmmm -fluffig!!

    der Schmarren ist super lecker und ganz toll fluffig!!

    (ich habe nur den Teig gemacht-ohne Aromen oder Amaretto. Zusätzlich habe ich noch einen TL Backpulver hinzugefügt und den Teig quellen lassen) die  Portion reicht ganz gut für drei Personen.

    das wird es bald wieder geben tmrc_emoticons.-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können