3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffeln in Kräutersauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1000 g Kartoffeln
  • 80 g Schinkenwürfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Päckchen Frischkäse
  • 1/2 Päckchen 8 Kräuter TK
  • 600 g Gemüsebrühe
  • 3 TL Mehl
  • 3 EL Butter
  • 2 EL Schmelzkäse
  • Salz, Pfeffer, Zitronensaft
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1.  

    Zwiebel in den Closed lid geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Nach unten schieben, Öl und Schinkenwürfel zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

    Gemüsebrühe hinzugeben, Kartoffeln in Stücken in den Gareinsatz (und bei Bedarf in den Varoma) geben und 30 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    Kartoffeln beiseite stellen und den Garsud auffangen.

    Für die Mehlschwitze Butter in den Closed lid geben und ca. 1 Min./100°C/Stufe 1 schmelzen. Mehl hinzugeben und 3 Min./100°C/Stufe 1 unterrühren.

    600 ml des Garsuds (evtl. mit Wasser auffüllen) zugeben und 5 Min./100°C/Stufe 1 aufkochen. Frischkäse und Käse hinzufügen und 10 Min./70°C/Stufe 2 garen.

    Kräuter hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. 30 Sek./Stufe 6 mischen.

    Zum Schluss Kartoffeln zu der Sauce geben. Ich gebe hierzu alles in eine große Schale.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe das Rezept gestern

    Verfasst von Jojobru am 29. November 2015 - 15:13.

    Habe das Rezept gestern ausprobiert. Es ist sehr lecker. Meine Familie war begeistert und ich werde es auf jeden Fall wieder kochen. Ich habe allerdings etwas mehr Wasser genommen, da mir die Soße zu dick war. Die letzte Garzeit habe ich von 10 Min auf 7 Min reduziert, das hat gereicht. Danke für dieses Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können