3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Katerfrühstück oder Rührei Deluxe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 30 g Gouda
  • 1 Zwiebel, geschält
  • 30 g Salami
  • 20 g Olivenöl
  • 3 Eier
  • 20 g Milch
  • 20 g getrocknete Tomaten
  • Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Den Gouda 10Sek/Stufe5 zerkleinern und umfüllen.

    2. Die Zwiebel, die Salami, die getrockneten Tomaten und das Öl zusammen 8Sek/Stufe6 zerkleinern und dann 1Min/100Grad/Stufe2 Counter-clockwise operation dünsten.

    3. Die drei Eier, die Milch und den Gouda zugeben und  bei 3Min/100Grad/Stufe2Counter-clockwise operation vermengen.

    4. Jetzt in eine Pfanne geben und kurz anbraten bis das Rührei seine gewünschte Konsistenz erreicht. (Alternativ, kann das Rührei auch im Thermomix gebraten werden! Anregungen dazu bitte in die Kommentare)

    5. Das Rührei auf Tellern portionieren und mit frischem Basilikum, Salz und Pfeffer ganieren.

     

    TIPP für ganz Harte: Auf das Rührei noch Sambal Oelek streichen!

    Guten Appetit!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • So, meine allerste Bewertung

    Verfasst von RominaRabo am 11. Januar 2014 - 16:42.

    So, meine allerste Bewertung hier!

    Ich hatte heute total Lust auf Rührei und habe nach einem Rezept gesucht wo genaue Angaben für Salz und Pfeffer drinstehen, weil ich die absolute Würzniete bin. War aber nicht wirklich zu finden. So habe ich mich an dieses Rezept gewagt, weil ich mir dachte, dass durch die Salami und die Tomaten vielleicht schon genug Geschmack dabei ist und so war es dann auch.

    Habe es nur etwas anders zubereitet als im Rezept beschrieben.

    Käse von Hand klein geschnitten (bei 30g geht das ja schnell) - Zwiebeln, Salami und Tomaten im Closed lid zerkleinert und anschließend in der Pfanne im Öl angedünstet - in der Zeit Eier und Milch schnell im Closed lid verquirlt und in die Pfanne gegeben - Käse nach und nach drübergestreut. Wunderbar!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hier steht eine Art der

    Verfasst von Thermoguzzi am 19. Juli 2011 - 00:41.

    Hier steht eine Art der Zubereitung für ein Rührei.

    http://www.rezeptwelt.de/rezepte/rezept-gesucht-%E2%80%93-rezept-gefunden/4857/ruehrei.html

    Ob und wie sich dies auf dieses Rezept umsetzen läßt, ist unklar und kommt auf einen Versuch an.

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habs noch nicht nachgekocht!

    Verfasst von Daisy12 am 18. Juli 2011 - 18:17.

    Wenn ich die Zutaten betrachte, die reinkommen, kann ich mir die ganze Sache schon schmackhaft vorstellen. Vielleicht muss nur die Zubereitung geändert werden - vielleicht sollte man alles nur auf links verrühren ohne Temperatur, dann ab in die Pfanne? Dann würde man den Thermomix doch wieder ganz normal säubern können?

    Bin allerdings ein totaler Thermomix-Anfänger und freue mich über jeden Tip!

    Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade mir ging es

    Verfasst von Javea64 am 18. Juli 2011 - 18:09.

    Schade mir ging es ähnlich,hatte so Lust darauf war aber dann enttäuscht,auch weil der TM schwer sauber zu bekommen war....und ich hatte sonen Kater tmrc_emoticons.p tmrc_emoticons.p

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade,

    Verfasst von gretel3666 am 18. Juli 2011 - 18:04.

    das ist wohl wirklich etwas, bei dem der Thermomix an seine Grenzen stößt. Wir habens im TM probiert und das Rührei wurde zwar fest, aber die Konsistenz erinnert eher an Couscous-Salat. Brrr. Und es ist außerdem ziemlich angesetzt, was harte Geschütze bei der Reinigung erforderte.

    Geschmacklich jedoch einwandfrei.

    Nächstes Mal nehme ich zum Braten die Pfanne. Cooking 4

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können