3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Knochenlos kochen Gulasch vegetarisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Gulasch

  • 3 Stück Zwiebeln ganz
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 TL Ghee oder Öl
  • 2 Stück Kartoffel
  • 3 gehäufte Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Dose Tomaten stückig, Dose
  • 0,2 Liter Rotwein
  • 1 Packung geräucherten Tofu
5

Zubereitung

    Knochenlos kochen, Gulasch
  1. Zwiebeln und Knobi auf Stufe 5/10 Sec. mixen

    Das Gee dazu geben  8 Min / Varoma / Stufe 1 / Counter-clockwise operation

    Kartoffeln stückeln, das Tomatenmark die Tomaten dazu geben, mit dem Wein ablöschen. 30 Min / 90° Gentle stir settingCounter-clockwise operation

    Das Ganze mit Peffer, Salz, Curcuma //kraftfuttermischwerk.net/produkt/bio-kurkumawurzel-%C2%B7-premiumqualitaet-30g/und Paprikapulver abschmecken.

    Den Tofu in Würfel schneiden und in der Pfanne kross anbraten. 

    Bon Appetit tmrc_emoticons.)

     

10
11

Tipp

Kurkuma kann nicht nur würzen!!!

Wegen der Leuchtkraft wird Kurkuma auch häufig zum Färben von Speisen benutzt. Aber Kurkuma ist weitaus mehr als eine Küchengewürz oder ein Färbemittel. Seit Jahrhunderten wird Kurkuma in der Alternativmedizin erfolgreich als Heilmittel eingesetzt. Auffallend ist dabei, dass Krankheiten wie Demenz und Darmkrebs in Indien, wo Kurkuma in großen Mengen gegessen wird, selten und in manchen Gebieten gar nicht vorkommen. 

Schmeckt lecker und ist dazu noch gesund, nichts wie rein in den Topf tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Klingt nach ner leckeren

    Verfasst von B.J.75 am 24. Juli 2016 - 22:58.

    Klingt nach ner leckeren Alternative zum tierlastigen Gulasch. Muss ich testen. Vielen Dank für das Rezept. tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße


    Bianca

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, schönes Bild, gutes

    Verfasst von Siggilinde am 29. Mai 2015 - 23:39.

    Hallo,

    schönes Bild, gutes Rezept! Hab auch Kurkuma verwendet! Und hatte noch was scharfes Ajvar, das passte auch und 1 halben TL Zimt, jetzt qualmen mir die Füße...

    und Tofu hatte ich nicht aber Seitan, das passt auch dazu.

    danke für das Rezept, ist in meiner Sammlung aufgenommen

    tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können