3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbislasagne mit oder ohne Hack


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 800 g Hokaidokürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 getrocknete Tomaten in Öl
  • 300 g Gemüsebrühe
  • 15 g Butter
  • 15 g Mehl
  • 250 g Milch
  • 16 Lasagneplatten
  • 200 g Käse, Sorte nach Geschmack
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Ingwer
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Herbstlasagne
  1. Käse in den Mxtopf, 10 sec - Stufe 8, dann umfüllen.

    Zwiebel und Knoblauchzehen und getrocknete Tomaten in den Mixtopf, 5 Sec. Stufe 6, mit dem Spatel nach unten schieben.

    Kürbis in Stücken dazu  5 Sec. -

    stufe 5 zerkleinern.

    15 g Tomatenöl dazu, 2 Min.-Varoma -Stufe 1 dünsten.

    150 g Gemüsebrühe zugeben, 6 Min. - 100 Grad -Stufe 1 köcheln und gut Würzen.

    Die lasagneplatten mit der Gemüsemischung einschichten. Als letztes Lasagneplatten. Die restliche heiße Gemüsebrühe drüber gießen.

    Butter, Mehl und Milch in den Mixtopf, ca 8 Min. -Stufe 1 köcheln, gut würzen und über die Lasagne geben.

    Den Käse drauf verteilen und bei 200 Grad im Backofen 30 Minuten backen.

    Für alle Nichtvegetarierer kann man nebenher gut 300 g - 400 g Hack in der Pfanne krümmelig braten und mit zu der Gemüsemischung geben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Da der Kürbis wenig Eigengeschmack hat, bitte gut würzen.

Beim Käse kann gut ein herzhafter wie Emmentaler oder Bergkäse verwendet werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein leckeres schnelles Rezept, ich habe sie gerade...

    Verfasst von Brina81 am 6. November 2017 - 18:21.

    Ein leckeres schnelles Rezept, ich habe sie gerade zum 2.Mal im Ofen bereits, diesmal nochmal ordentlich nach unserem Geschmack nachgewürzt und bestimmt noch besser. Aber da hat ja jeder so seinen Geschmack, ich z.B. habe an die Masse bisserl Curry und Saure Sahne gegeben, himmlisch Smile

    LG, Sabrina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Traf unseren Geschmack leider nicht!...

    Verfasst von Mandy_ am 29. Oktober 2016 - 13:58.

    Traf unseren Geschmack leider nicht!

    Ansich eine tolle Idee mit Kürbis - gerade auch für Vegetarier - allerdings fehlte der gewisse Pepp. (Vllt. mehr Tomaten?) Die Bechamelsauce war zu flüssig und zu wenig (für die Lasagne). Habe mehr Mehl genommen und auf Stufe 3 gestellt, damit die Mehlklümpchen verschwinden. Da es zu wenig Sauce war, habe ich erneut welche machen müssen. Leider waren die Lasagne-Platten nach 30 Minuten Backzeit (trotz vorgeheiztem Ofen) noch 'al dente'. Wir werden bei der gewohnten Lasagne mit Hackfleisch bleiben...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War richtig lecker. Auch ich

    Verfasst von Ike982 am 15. Juli 2016 - 15:04.

    War richtig lecker. Auch ich habe es mit Hackfleisch gemacht. Zudem habe ich zur Kürbismasse noch drei EL Frischkäse zugegeben. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Erst war ich etwas skeptisc,

    Verfasst von Christiane M am 13. November 2015 - 18:56.

    Erst war ich etwas skeptisc, ob diese Art von Lasagne schmecken wird. Habe es zusätzlich mit Hackfleisch gemacht und ich muss sagen,....... Sehr, sehr lecker.  tmrc_emoticons.)

    Soft ... Smile ...  Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So schnell und einfach habe

    Verfasst von Thanjamix am 13. Oktober 2015 - 15:28.

    So schnell und einfach habe ich noch nie eine Lasagne gemacht. Geschmeckt hat sie uns auch gut. Für unseren Geschmack: nur eine Knoblauchzehe und noch etwas Tomate dazu, vllt auch etwas Feta als Kontrast zum süßen Kürbis.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe die Lasagne heute

    Verfasst von Babsi73 am 14. September 2015 - 00:04.

    habe die Lasagne heute gemacht und ehrlich gesagt war ich sehr skeptisch tmrc_emoticons.~ , aber ich muss sagen, es war mega super lecker!!! wird eines von meinen Lieblingsgerichten!!!  tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeeeehr lecker!!! Ich hab

    Verfasst von Chris_mg am 11. September 2015 - 11:28.

    Seeeeehr lecker!!! Ich hab zwar das Topping (Milch-Butter-Mehl) vergessen und daher war es etwas trocken, aber das war mal richtig lecker!!! Ist ab sofort eins meiner lieblings Herbst-Rezepte!!! Danke  Love

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte noch einen Hokkaido

    Verfasst von Enique am 18. Februar 2015 - 20:35.

    Ich hatte noch einen Hokkaido "rumliegen" und habe heute mal die Lasagne gekocht, die ist echt ein Traum, super lecker - wird es bestimmt öfter geben. Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Genau nach dem

    Verfasst von Nina73 am 8. Januar 2015 - 15:50.

    Sehr lecker! Genau nach dem Rezept gemacht und es war köstlich, vielen Dank tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuper lecker  !!! Eine

    Verfasst von Wishni am 28. Dezember 2014 - 20:35.

    Suuuper lecker  Love !!!

    Eine richtig gelungene Alternative zu herkömmlicherLasagne  Big Smile!

    Ich habe noch paar Bratwürste ausgedrückt und ein bisschen Hackfleisch untergemischt  Party!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Gericht mit

    Verfasst von Hadouni am 26. November 2014 - 20:57.

    Habe das Gericht mit Gehacktem gemacht und kräftig gewürzt. Ich hatte noch einen Rest selbstgemachte Tomatensoße und "nur" noch 300g Kürbis, zusammen mit dem Hack hat es aber für eine Auflaufform mit 3 Lagen Lasagneplatten gereicht. Es hat uns gut geschmeckt und wird definitiv noch mal gekocht werden. Ach ja den Käse fand ich zuviel. Habe nur ca. 50 g genommen, da ja nur die oberste Lasagneschicht mit Käse bestreut wurde.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Lasagne ohne Fleisch

    Verfasst von Chuchifee am 24. November 2014 - 23:06.

    Diese Lasagne ohne Fleisch hat uns Zwei super geschmeckt.

    Ich habe die Menge nach Rezept für 4 Personen gemacht und in 2 Gratinformen von je 800 ml gefüllt. Die eine Portion haben wir sogleich genossen, die Zweite für ein anderes Mal eingefroren.

    Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Erst war ich neugierig, dann

    Verfasst von Loewi am 4. November 2014 - 22:46.

    Erst war ich neugierig, dann skeptisch und jetzt begeistert! Ist mal was anderes als die ewige kürbissuppe. Gibts sicher mal wieder. Hab den restliche kürbis eich in Stücken eingefroren. Dann gehts nächstes mal noch schneller.

    Life is not measured by the numbers of breath you take - but by the places and moments that take your breath away!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat sehr lecker geschmeckt.

    Verfasst von EnaLi am 1. November 2014 - 22:13.

    Hat sehr lecker geschmeckt. Habe ca. 500g Butternut-Kürbis und 250 g Rinderhackfleisch verwendet, ansonsten die o.g. Mengen. Danke für das Rezept! tmrc_emoticons.-)

    Zwischen Essen und Genuss können Welten liegen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird heute ausprobiert, ich

    Verfasst von yvoberger am 29. Oktober 2014 - 16:07.

    Wird heute ausprobiert, ich bin gespannt, ob man den Kürbis schmeckt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können