3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Oktobersauce, Tomatensauce zu Nudeln oder Gnocci


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Oktobersauce

  • 600 g frische Tomaten, (auch solche, die nicht ganz ausgereift sind)
  • 20 g Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Äpfel
  • 1 TL Pesto verde
  • 1 Msp. Salz
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Oktobersauce
  1. Im Oktober kommen die ersten Nachtfröste, aber an den Tomatenpflanzen im Garten hängen noch halb ausgereifte Tomaten. Zeit für eine Oktobersauce. Die fruchtige Süße holen wir uns aus Apfel und Karotte. 

     

    Olivenöl und 1 Zwiebel in den Closed lid geben. 2 min / 120 °C / Stufe 2 köcheln. Tomaten waschen und halbieren, Fruchtansatz wegschneiden. Karotte und Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen und alles in Stücken in den Closed lid geben. Kurz durchmischen 30 sec / Stufe 6.

    Das ganze köcheln lassen 15 min / 100 °C / Stufe 2. In dieser Zeit Nudeln kochen und abgießen.  Die Sauce mit Pesto Verde und Salz würzen. Wer es sehr cremig mag, kann nochmal mixen 30 sec/ Stufe 6. Nach Belieben einen Löffel Sahne oder Schmand unterrühren und zu Nudeln oder Gnocci servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Sauce wurde von mir nicht gebunden, weil sie durch die Zutaten schon ausreichend sämig war. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo! Ich hätte da mal eine

    Verfasst von trina77 am 11. Juni 2016 - 14:07.

    Hallo! Ich hätte da mal eine Frage der ganz anderen Art:

    Ist es nicht ungesund, nicht ganz reife Tomaten zu verwenden? Man soll ja den grünen Strunk wegen des Solanins entfernen, welches doch auch in den unreifen Tomaten steckt- würde ich annehmen...Oder erledigt sich die giftige Komponente durch das Kochen der Tomaten?  Das Rezept klingt nämlich zum Nachkochen lecker tmrc_emoticons.;)

    Interessierte Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo noch einmal und vielen

    Verfasst von trina77 am 11. Juni 2016 - 14:06.

    Hallo noch einmal und vielen Dank für die Antwort; )

    Dann harre ich der Tomaten, die da kommen und bin auf das Ergebnis gespannt!  Danke für's Reinstellen des Rezeptes

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo trina77, Deine Frage

    Verfasst von keksfan am 9. Juni 2016 - 00:24.

    Hallo trina77,

    Deine Frage ist berechtigt, denn grüne Tomaten sind tatsächlich giftig. Deshalb habe ich auch von nicht ganz ausgereiften Tomaten gesprochen, die zwar rot, bzw.gelb, aber noch nicht süß sind. Durch kalte Nächte reifen die draußen nicht ausreichend nach. Am besten legt man sie für ein paar Tage neben Äpfel und verkocht sie dann.

    Liebe Grüße 

    Keksfan 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, gerne

    Verfasst von Vorwerk Moderationsteam am 8. Juni 2016 - 12:15.

    Hallo zusammen,

    gerne erinnern wir an dieser Stelle an unsere Forenregeln und möchten darum bitten, Kritik sachlich und höflich vorzubringen und vor allem von Angriffen auf andere Benutzer abzusehen.

    Selbstverständlich sollen und dürfen Rezepte auch kritisch diskutiert werden, aber das dann bitte auch in einem höflichen Ton.

    Viele Grüße

    Daniel

    Vorwerk Moderationsteam

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Side-FX23, da hast du

    Verfasst von keksfan am 8. Juni 2016 - 01:00.

    Hallo Side-FX23,

    da hast du aber mal einen schlechten Tag gehabt, wenn du frische Tomaten, Karotte und Apfel durch den Abfluss rührst! Hast du von Zwiebel, Pesto und Salz nichts gelesen? Und von Sahne oder Schmand zum Verfeinern auch nichts? Na, vielleicht hast du keine frischen Tomaten gehabt, sondern irgendwelche wässrigen Gewächshaus-tomaten und auch keine frische Karotte und Apfel? Und wenn Pesto und Salz dir nicht ausreichend erscheint, darfst du doch jederzeit nachwürzen, z.B. mit Suppengrundstock nach dem Grundkochbuch. Bevor ich frische Tomaten durch den Abfluss rühre, würde mir noch einiges einfallen,  z.B. Parmesan oder Schinkenwürfel! Mein Rezept muss dir nicht schmecken,  aber sei doch das nächste mal etwas kreativer!

    Liebe Grüße, 

    Keksfan 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man auch Minussterne

    Verfasst von Side-FX23 am 7. Juni 2016 - 21:42.

    Kann man auch Minussterne vergeben? Schlechteste Tomatensauce, ever! Kein Gewürz dran, kein Geschmack! Wir haben es unter ständigem Rühren in den Abfluss laufen lassen. Hatte schon 'ne Knoblauchzehe, 'nen Teelöffel Salz und eine Handvoll Basilikum dazukochen lassen und beim servieren noch eine MSP Flor de Sal mit Rosa Pfeffer mit dazugeben um es irgendwie zu retten, aber leider hat das mal alles nichts geholfen. Absolut nicht empfehlenswert. Schade um die schönen Tomaten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schön, wenn es geschmeckt

    Verfasst von keksfan am 15. November 2015 - 15:28.

    Schön, wenn es geschmeckt hat. Der Apfel muss nicht unbedingt sein, aber wenn die Tomaten nicht mehr ganz reif geworden sind gleicht er das gut aus. Danke für die Sterne! 

    Liebe Grüße, 

    Keksfan 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Sauce ist sehr lecker!

    Verfasst von Alexa2104 am 15. November 2015 - 14:49.

    Die Sauce ist sehr lecker! Schön fruchtig!

    Habe allerdings den Apfel weggelassen. Uum Schluss habe ich 1 EL Schmand untergehoben. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können