3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pasta Carbonara


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Person/en

  • 500 g Pasta, z.B. Spaghetti oder Linguine
  • 100 g durchwachsener Speck, in Streifen
  • 100 g Parmigiano Reggiano in Stücken
  • 5 Bio-Eier, (sehr frisch!!!)
  • nach Geschmack Petersilienblätter, (glatt)
  • nach Geschmack Schnittlauch
  • 1 TL Olivenöl
  • etwas Pfeffer (schwarz) aus der Mühle
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Nudelwasser mit Salz aufsetzen

    2. Käse im Mixtopf 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern, in Schälchen umfüllen

    3. Petersilie und Schnittlauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern, in Schälchen umfüllen, Mixtopf kalt ausspülen, grob trocknen

    4. Spaghetti ins kochende Wasser geben, unter häufigem Rühren nach Anweisung garen

    5. Speck mit 1 TL Öl in Mixtopf geben, Varoma/Counter-clockwise operation/6 min/Stufe 1 ohne Messbecher andünsten, danach 1 min abkühlen lassen

    6. Eier mit  viel scharzem Pfeffer zum Speck in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 3 verrühren

    7. ca. die Hälfte des Käses dazugeben, nochmal 5 Sek./Stufe 3 verrühren. Danach bei 37°C/Stufe 1 rühren, bis die Nudeln auf den Tellern sind.

    8. Nudeln (durch Varomaaufsatz) abgießen und auf tiefe Teller verteilen

    9. Soße mit Hilfe des Spatels über die Nudeln geben, nach Geschmack mit restlichem Parmesan und Kräutern bestreuen

10
11

Tipp

Carbonara bedeutet frei übersetzt nach Köhlerart. Köhler haben weit entfernt von Städten oder Dörfern im Wald Holzkohle hergestellt. Es kommen also nur Zutaten in Frage, die der Köhler im Garten produzieren konnte (Eier, Kräuter) oder die lange haltbar sind (Speck, Parmesan). Sahne, die leider in den meisten Rezepten auftaucht und in praktisch jedem italienischen Restaurant in Deutschland dabei ist (manchmal sogar mit gekochtem Schinken) kann also im Original nicht enthalten gewesen sein.
Das Rezept habe ich übrigens in der amerikanischen Krimiserie 'Dellaventura' gesehen. Der Detektiv hat es in einer Folge  innerhalb weniger Minuten gekocht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein alter italienischer Trick

    Verfasst von Grit27 am 14. April 2012 - 19:46.

    Ein alter italienischer Trick ist, den Parmesan in ein Küchentuch aus Baumwolle einzuwickeln. Gänzlich abzuraten ist von Frischhaltefolie, da er dann anfängt zu schwitzen und sich schnell Schimmel bildet. Gerieben werden sollte Parmesan erst unmittelbar vor der Verwendung, er verliert sonst viel von seinem Aroma. tmrc_emoticons.;)

     

     

     "Träume niemals Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können