3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Pfälzer Dampfnudeln mit Salzkruste


Drucken:
4

Zutaten

10 Stück

Teig

  • 220 g Milch
  • 1 Päckchen Hefe
  • 500 g Mehl
  • 70 g Butter oder Margarine
  • 45 g Zucker
  • 1/4 TL Salz

zum Braten

  • Öl
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Milch in den Closed lid geben und Hefe (am besten einen Würfel frische Hefe) hineinbröckeln. 2.30 Minuten bei 37 Grad Stufe 1 erwärmen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und 2 Minuten Dough mode kneten. 

    Teig in eine Schüssel umfüllen und 30 Minuten gehen lassen.

    10-14 kleine Bällchen formen und diese nochmals 30 Minuten gehen lassen. 

    Kochendes Wasser in eine große Tasse geben und das Salz darin auflösen. Öl in eine große Pfanne geben und die Dampfnudeln hineinsetzen. (Bei einer Pfanne normaler Größe nur die Hälfte hineinsetzen.) Mit dem heißen Salzwasser übergießen und den Glasdeckel schließen. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten kochen lassen. Am Ende muss das Wasser ganz verdampft sein. Die Dampfnudeln sind fertig, wenn die Kruste mittel- Bus dunkelbraun ist. 

10
11

Tipp

Die Dampfnudeln werden in der Pfalz mit Weinsoße oder zu Kartoffelsuppe gegessen. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, der Teig ist

    Verfasst von AleyOla am 6. August 2016 - 13:56.

    Sehr lecker, der Teig ist schön fluffig und ging problemlos aus dem Closed lid

    Werde nur noch dieses Rezept verwenden!

    Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Dampfnudeln waren klasse

    Verfasst von sabine_l am 30. Juli 2016 - 21:11.

    Die Dampfnudeln waren klasse ... hab mich genau an das Rezept gehalten: der Teig war sehr gut zu verarbeiten und das Ergebnis mega lecker und fluffig. Gibt es wieder. Vielen Dank für das tolle Rezept. tmrc_emoticons.p Viele Grüße aus der Pfalz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man im TM5 Das doppelte

    Verfasst von Daniela Leidner 85 am 21. Juli 2016 - 09:50.

    Kann man im TM5 Das doppelte Rezept machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das super

    Verfasst von Tulpe 1602 am 18. Juli 2016 - 16:30.

    tmrc_emoticons.)

    Vielen Dank für das super Rezept. 

     

    Liebe grüße von Tulpe 1602 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuuuper lecker,    Vielen

    Verfasst von Celijo am 7. Juli 2016 - 16:37.

    Suuuuuuper lecker, 

     

    Vielen  Dank  für  das leckere Rezept. Der Teig ist super zu verarbeiten,  ohne kleben, spitze. Ich hatte vorher immer  dampfnudelteig mit einem Ei  drin und war ganz gespannt. Echt super, werde ich nur noch so machen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Volle Sterne Volle Sterne für

    Verfasst von lujamama am 13. Juni 2016 - 15:39.

    Cooking 7

    Volle Sterne

    Volle Sterne für das Rezept! Ich fand es sehr lecker. Kleiner Tipp von mir; 20 g mehr Zucker in den Teig (Süßschnute) und der Zestenabrieb einer Bio-Zitrone mit in den Teig (vorm Dough mode)

    aber ich bin in der Pfalz geboren und das REzept ist richtig! lecker und Original Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab schon oft Dampfnudeln

    Verfasst von Yve2027 am 12. Juni 2016 - 21:07.

    Hab schon oft Dampfnudeln gemacht. Allerdings immer mit der Küchenmaschine. 

    Nun musste ein Thermomixrezept her.

    Da ich aus der Pfalz bin, war es dann dieses.

    Sind gut geworden.

    Haben allen gut geschmeckt.

    Wo die Liebe den Tisch deckt, schmeckt das Essen am besten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ich gestern das erste Mal

    Verfasst von Kharma am 16. April 2016 - 12:48.

    Hab ich gestern das erste Mal gemacht. Ist gleich auf Anhieb gelungen und hat super gut geschmeckt! Danke für´s Einstellen des Rezeptes! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab schon ewig keine

    Verfasst von Giskli am 14. März 2016 - 13:24.

    Hab schon ewig keine Dampfnudeln mehr gemacht - diese sind hervorragend geworden !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu, ich würde die

    Verfasst von jessie911 am 29. Februar 2016 - 11:03.

    Huhu, ich würde die Dampfnudeln gerne mal testen, hab noch nie welche gemacht. Eine große Tasse Wasser ist für eine große Pfanne mit ALLEN Dampfnudeln drin gedacht? Und wieviel ml passen in deine große Tasse? Ich hab mehrere unterschiedliche, in eine passen 250 ml in die andere 350 ml. Und wieviel Salz nimmst du? Einen geh. Teelöffel oder weniger?

    Danke für die Infos, bin gespannt und werde berichten! <3

     

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für die gesamte Menge eine

    Verfasst von IsabelT am 15. November 2015 - 13:51.

    Für die gesamte Menge eine große Tasse. Das Salz wird in kochendem Wasser aufgelöst.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieviel Wasser benötige ich

    Verfasst von Artemis9177 am 13. November 2015 - 10:22.

    Wieviel Wasser benötige ich zum Übergießen bzw. zum Auflösen der angegebenen Salzmenge?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für den Hinweis.

    Verfasst von IsabelT am 3. November 2015 - 14:10.

    Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe die Zutatenliste berichtigt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo IsabelT, ich schätze

    Verfasst von Babr am 2. November 2015 - 10:09.

    Hallo IsabelT,

    ich schätze mal bei dem Rezept fehlt die Mengenangabe für das Mehl.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können