3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Pfundstopf für 8 - 10 Personen


Drucken:
4

Zutaten

  • 500 g Rindfleisch, in Stücken
  • 500 g geräucherter Bauch oder Speck
  • in kleinen Würfeln
  • 500 g Schweinefleisch, in Stücken
  • 500 g Paprika, gemischt
  • 500 g Hackfleisch
  • 500 g Zwiebel
  • 500 g Tomaten, gehäutet aus der Dose
  • 1 Flasche Schaschliksoße
  • 1 Flasche mexikanische Soße
  • (Soße kann je nach Geschmack auch
  • ausgetauscht werden, z. B. Barbecue,...)
  • 1 Becher Sahne
  • wer keine "Fertigsoße" nehmen will:
  • //www.rezeptwelt.de/rezepte/3500/hot-salsa.html
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Schon immer ein Renner, und mit dem Thermomix soooo schnell gemacht:


     


     


    Zutaten in der Reihenfolge in der sie aufgelistet sind in eine große Auflaufform mit Deckel schichten (Fleisch mit Hand schneiden, alle anderen Zutaten im    Closed lid  auf die gewünschte Größe - nicht zu klein - zerkleinern) und im Backofen bei 200 Grad mindestens 2 1/2 Stunden garen.


     


    Kam schon auf vielen Partys super an. Läßt sich prima vorbereiten und wenn die Gäste kommen hat man keine Arbeit mehr.


    Bevor der Pfundstopf in den Ofen kommt kann man frische Brötchen (siehe meine anderen Backrezepte) oder das "Baguette auf die Schnelle" aus dem Grundbackbuch backen - dann ist der Backofen ausgelastet und man hat gleich was zum dazureichen tmrc_emoticons.-)

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • War sehr lecker!  

    Verfasst von susanne15 am 30. Juni 2016 - 09:47.

    War sehr lecker!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey nur eine Frage zum

    Verfasst von Kathrin23j am 16. September 2014 - 20:50.

    Hey nur eine Frage zum schichten.... Mit Rindfleisch beginnen ? ( dann liegt es ja ganz unten ) oder ? und dann so weiter ? ....... Hab ich das richtig verstanden ?

     

    Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fleisch als Gulaschstückchen

    Verfasst von Andrea207 am 14. Februar 2013 - 12:39.

    Fleisch als Gulaschstückchen oder eher dünn wie Geschnetzeltes?  Oder ist das egal?

     

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist nicht böse gemeint, aber

    Verfasst von JinX am 14. Februar 2013 - 11:55.

    Ist nicht böse gemeint, aber ein richtiges Thermomixrezept ist das nicht, oder? Ich habe den Thermomix jetzt seit November letzten Jahres und mache wirklich sehr viel damit, aber für dieses Rezept ist ein Thermomix m.E. nicht notwendig.

    VG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmm, war das lecker. Ich

    Verfasst von AnjaBur am 26. März 2012 - 14:48.

    Hmmm, war das lecker. Ich habe die doppelte Menge anläßlich meines Geburtstages am Wochenende gemacht. Hat alles super geklappt und die Herrschaften waren alle zufrieden. Für die "vegetarischen" Gäste hatte ich eine Kartoffelcremesuppe kredenzt. Somit war für jeden was dabei. Salat, Brot und ein paar Dips habe das Buffet abgerundet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hier noch die Sternchen

    Verfasst von AnjaBur am 26. März 2012 - 14:47.

    Hier noch die Sternchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wie viel "ml "von der Sauce?

    Verfasst von bassi67 am 9. Mai 2011 - 18:25.

    Hallo, wie viel von der Sauce? Sind damit die kleinen 250ml. Flaschen gemeint?

    LG. bassi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Salz und Pfeffer

    Verfasst von clkabo am 19. April 2011 - 23:03.

    . . . kann man auf den Tisch stellen, hat aber bis jetzt noch nie jemand nachgewürzt tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wenn ich das so lese,bekomme

    Verfasst von mysch72 am 7. April 2011 - 19:05.

    wenn ich das so lese,bekomme ich gleich Hunger tmrc_emoticons.p.

    Nur noch eine Frage,was ist mit Salz und Pfeffer?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sumpfsuse,

    Verfasst von erikay am 7. April 2011 - 18:40.

    ich erlaube mir zu Antworten,obwohl es nicht mein Rezept ist.Hoffe das ist ok.

    Alle Fleischsorten werden in den Bräter geschichtet.

    Alles andere,was zerkleinert werden musss(Zwiebel,Paprika ect.) kommt in den TM.

    Ich kenne das Rezept mit Zigeunersoße.Schmeckt super und wird immer gern gegessen.

    L.Gr.und gutes Gelingen

     

    L.Gr. und gutes Gelingen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muss da nochmal was fragen

    Verfasst von sumpfsuse am 1. April 2011 - 21:39.

    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe kommt das ganze Fleisch geschichtet in den Bräter und der Rest in den Thermomix. Die Reihenfolge des Rezeptes gibt aber an, das das Hackfleisch nach der Paprika verwendet wird. Kommt also das Hack mit in den Thermomix???? Habe ich das richtig verstanden? Und auf welcher Stufe zerkleinert man am besten damit es nicht ganz zu Brei wird. Habt Ihr Erfahrungen gemacht????

    LG sumpfsuse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super-Erfolg

    Verfasst von DiaMia am 15. November 2010 - 12:24.

    Hallo,

    hatte kürzlich Geburtstag und hab den Topf, die Pizzasuppe XXL und eine Gyrossuppe gemacht. Die Leute waren alle begeistert Big Smile  und bei 18 Personen blieben nur noch 4 Teller über.  Also wenn das kein Erfolg ist, weiß ich es auch nicht. Von allen 5 Sterne und danke fürs einstellen.

    Gruß DiaMia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5.7 l

    Verfasst von steffi_b am 25. Mai 2010 - 10:19.

    hallo,


    ich nehm den Ultra 5,7 l von T*p*e*Ware / passt perfekt. tmrc_emoticons.;)


    LG, Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Keine Auflaufform

    Verfasst von lolamaus am 25. Mai 2010 - 10:18.

    Hallo Heidi54,


    du brauchst einen großen Bräter.


    LG


    Lolamaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Größe der Auflaufform

    Verfasst von Heidi54 am 25. Mai 2010 - 02:15.

    Welche Größe ist denn da angemessen? Bitte um Tipps, bitte. Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUPER

    Verfasst von steffi_b am 12. Mai 2010 - 09:22.

    Auch ohne vorher Bilder gesehen zu haben Big Smile werde ich morgen am Vatertag deinen Pfundstopf für die ganze Bande kochen - die Rückmeldungen waren ja nur positiv - vielen Dank. Bin schon gespannt... liebe grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Tipp

    Verfasst von clkabo am 12. Mai 2010 - 00:03.

    Cooking 9  mit der Hot-Salsa-Soße, hab ich ins Rezept aufgenommen.


    Gruß Claudia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von Beyla am 11. Mai 2010 - 22:47.

    ja, der Pfundstopf ist sehr lecker.


    Wer keine "Feritgsauce" nehmen will, kann auch die "hot Salsa" http://www.rezeptwelt.de/rezepte/3500/hot-salsa.html nehmen.


     


    Guten Appettit Party Party Party

    Liebe Grüße Beyla 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich kenne den

    Verfasst von mauselaus am 11. Mai 2010 - 21:37.

    tmrc_emoticons.)


    Hallo,


    ich kenne den Pfundstopf schon vor meiner Zeit mit dem Thermomix und kann nur bestätigen, dass er super lecker schmeckt. Bei uns gab es ihn schon bei vielen Parties. Den Rest kann man einfach einfrieren und ein anderes mal noch genießen (wenn es schnell gehen muss). Bei uns gab es Salat und Weißbrot dazu. Es kommt immer gut an!


    Gruß Mauselaus


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zur Zeit steht leider keine . . .

    Verfasst von clkabo am 11. Mai 2010 - 14:08.

    . . . Party an bei der ich den Pfundstopf machen werde, aber bei nächstmöglicher Gelegenheit werd ich ihn fotographieren (spätestens nach der Geburt unseres Sohnes im August tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich kenne den

    Verfasst von lolamaus am 11. Mai 2010 - 11:44.

    Hallo,


    ich kenne den Pfundstopf, sieht aus wie ein riesen Fleisch-Eintopf. Trau dich ruhig ran. Wichtig ist die Reihenfolge einzuhalten damit alles zusammen gar wird und weil das Rindfleisch ja länger braucht als das Hackfleisch. Wir machen da auch immer noch kleingeschnittene Mettwürstchen rein, dann wirds etwas würziger.


    LG


    Lolamaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • "Fleischig" ;-)

    Verfasst von steffi_b am 11. Mai 2010 - 11:07.

    ...fleischig, fleischig... da würd mich mal ein Bild interessieren, bevor ich mich da ranwage!!!!


    Bestimmt nicht schlecht, wir stehen auf Fleisch, jedoch die Soßen aus der Flasche (!!!) - bisschen schade!


    Also, wer das Rezept nachkocht, bitte Foto einstellen - DANKE!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können