3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Risotto mit gebratenem Spargel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Risottozutaten

  • 40 g Parmesan
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Rohschinkenwürfel
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 g Risottoreis
  • 150 g Weißwein, trocken
  • 700 g Spargelsud, heiß, alternativ Gemüsebrühe, heiß
  • 1 geh. TL selbstgemachte Gemüsebrühpaste
  • 20 g Butter
  • 10 Stängel weißen und grünen Spargel
  • etwas Olivenöl und Butter
5

Zubereitung

  1. Parmesan in den Mixtopf geschlossen geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.

  2. Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

  3. Rohschinkenwürfel und Olivenöl zugeben und 3 Min./100°/Linkslauf/Stufe 1 dünsten.

  4. Risottoreis zugeben und 3 Min./100°/Linkslauf/Stufe 1 dünsten.

  5. Mit Weißwein ablöschen und 5 Sek./Linkslauf/Stufe 2 verrühren.

  6. Heißen Spargelsud (Gemüsebrühpaste darin aufgelöst, oder alternativ die Gemüsebrühe) zugeben und 22 Min./100°/Linkslauf/StufeSanftrührstufe garen, dabei den Messbecher nicht aufsetzen. Falls es zu sehr spritzt das Garkörbchen als Spritzschutz auf den Deckel stellen.

  7. In der Zwischenzeit den Spargel schälen und in Stücke schneiden.

  8. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl und Butter erhitzen und darin die Spargelstücke ca. 5 bis 10 Minuten braten. Mit etwas Salz und Zucker würzen. Garzeit ist abhängig von der Dicke des Spargels und wie knackig oder weich man ihn haben möchte.

  9. Zum Schluß die 20 Gramm Butter, den Parmesan und den gebratenen Spargel mithilfe des Spatels unter das Risotto rühren und sofort servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Falls die Spargelzeit vorbei ist, anderes frisches Gemüse aus dem Garten in Stücke schneiden, in der Pfanne braten und als Alternative für den Spargel verwenden.

Das Grundrezept für das Risotto stammt aus dem Grundkochbuch.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe es nur mit weiszligem Spargel gemacht war...

    Verfasst von Turm am 6. Mai 2017 - 09:21.

    Habe es nur mit weißem Spargel gemacht, war super lecker. Ist schon gespeichert und wird noch öfters gekocht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die vegetarische Variante

    Verfasst von Tina-k am 23. Juni 2014 - 14:58.

    Hab die vegetarische Variante ohne Schinkenspeck gemacht - war superlecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können