3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Risotto mit Rucola und Garnelen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 80 g Parmesan
  • 1 Zwiebel
  • 35 g Olivenöl
  • 250 g Risottoreis
  • 150 g Weißwein, trocken
  • 700 g Gemüsebrühe, heiß
  • 20 g Butter
  • 2 EL Rucolapesto, (selbstgemacht)
  • Garnelen, Menge nach Belieben
5

Zubereitung

  1. 1. Parmesan in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern, umfüllen und Mixtopf spülen.2. Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.3. Olivenöl zugeben und 3 Min./100°/Stufe 1 dünsten.4. Risottoreis zugeben und 3 Min./100°/  Counter-clockwise operation  /Stufe 1 dünsten.5. Mit Weißwein ablöschen und 5 Sek./  Counter-clockwise operation  /Stufe 2 verrühren.6. Heiße Gemüsebrühe zugeben und 22 Min./100°/  Counter-clockwise operation  /Stufe   Gentle stir setting   garen, dabei den Messbecher nicht aufsetzen.7. Butter und Rucolapesto, sowie nach Belieben etwas vom geriebenen Parmesan mithilfe des Spatels unterrühren. Sofort servieren, den restlichen Parmesan dazu reichen.

    Wir mögen dazu gerne noch lecker gebratene Garnelen aus der Pfanne!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rucolapesto mach ich meist selber mit frischem Rucola, Parmesan, Cashewnüssen, gutem Olivenöl, Salz, Pfeffer und Knoblauch.

Die Mengen wieg ich nie ab, sondern kombiniere nach Geschmack und Konsistenz des Pestos. 

Im Schraubglas mit Olivenöl bis zum Rand hält sich das Pesto einige Monate.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare