3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote-Bete-Burger


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Burger-Patty

  • 300 g Rote Bete
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Stängel Basilikum
  • 90 g grobe Haferflocken
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 Ei
  • 75 g Feta
  • 1/2 Teelöffel Chiliflocken
  • etwas Salz

Chilimayonnaise

  • 40 g Mayonnaise
  • 40 g Joghurt
  • 2 Teelöffel Harissa
  • 1-2 Teelöffel rosenscharfes Paprikapulver

Außerdem

  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Burger Buns
  • 1 Mango
  • etwas Weißkohl oder Salatblätter
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Burger-Patty
  1. - schäle die frische rote Bete und gebe sie halbiert in den Closed lid

    - schäle ebenfalls die Zwiebel, den Knoblauch und gebe es zum Closed lid

    - wasche den Basilikum und trenne die Blätter vom Stängel und gebe es zum Closed lid dazu

    - gebe die restlichen Zutaten in den Closed lid und vermenge und zerkleinere alles für 10 Sek. / Stufe 8.

    - Stelle die Masse für mind. 30 Min. in den Kühlschrank, damit alles durchziehen kann.

    - in der Zwischenzeit die Zutaten der Chilimayonnaise vermengen und ebenfalls kalt stellen. Außerdem Mango schälen und ein paar Streifen schneiden und den Salat oder Weißkohl waschen und ebenfalls etwas kleiner schneiden.

    - mit Kücheneinweghandschuhen aus der Pattymasse kleine Pattys formen und in einer Pfanne beidseitig für gut 3-4 Minuten anbraten.

    - die Burger Buns aufsschneiden, etwas Chilimayo auf die Buns, ein Patty drauflegen, ein paar Salatblätter und Mangostreifen. Anschließend wieder ein wenig Chilimayo und fertig ist der super leckere und vor allem gesunde Burger.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe mir auch schon selber Burger Buns gebacken, aber am liebsten esse ich die Burger mit normalen runden Brötchen vom Bäcker.

 

Nehmt am besten auch unbedingt Küchenhandschuhe, wenn ihr die frische Rote Bete schält, aufgrund der starken Färbung. Ich nehme auch wirklich die festen Knollen und nicht die eingelegten. Dann ist sie Festigkeit der Pattys besser.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare