3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Teigröllchen mit Thunfischfüllung


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Teigröllchen mit Thunfischfüllung

Zutaten

  • 180 g Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 50 g weiche Butter
  • 380 g Weizenmehl, Typ 405
  • 20 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Ei, Gr. M
  • 350 g Crème fraîche
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 Bund Thymian
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 200 g geriebenen Gouda
  • 2 Dosen Thunfisch, Abtropfgewicht 180 g
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. 1. Milch und Hefe in den Closed lid geben und 2 Min./37°/St. 2 erwärmen.

    2. weiche Butter hinzu geben und nochmals 2 Min./37°/St. 2 erwärmen.

    3. Mit Mehl, Zucker, Salz und Ei 4 Min. Dough mode zu einem Teig verarbeiten.

    4. Teig in eine Schüssel geben, abdecken und an einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen.

    5. Wenn der Teig noch etwas zu klebrig ist Mehl hinzu geben und mit den Händen nochmals kurz durchkneten.

    6. Backofen auf 200 ° Ober-/Unterhitze vorheizen.

    7. Creme fraiche mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer, durchgepressten Knoblauchzehen und Thymianblättern glatt rühren.

    7. Teig zu einen Rechteck ausrollen, Creme fraiche Mischung darauf verstreichen, abgetropfte Thunfischstücke darauf geben, geriebenen Käse darüber streuen und von der Längsseite her aufrollen.

    8. Rolle in ca. 3 cm breite Streifen schneiden und mit den Schnittflächen nebeneinander ein eine gefettete Auflaufform legen.

    9. Im Backofen 30 Minuten backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu schmeckt Alioli.
Als Auflaufform habe ich den "Großen Ofenzauberer" von "Martina Schuler mit The Pampered Chef" genommen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker fluffig, hatte die Hälfte vom Teig gemacht...

    Verfasst von blacknr.one am 4. November 2017 - 11:48.

    Lecker fluffig, hatte die Hälfte vom Teig gemacht mit einem ganzen Ei. Dadurch musste ich noch Mehl zufügen und ich hab zusätzlich noch eine Zwiebel in Ringen reingepackt. Mir kam der Zucker recht viel vor, die Rollen waren aber nachher nicht süß- trotzdem werde ich beim nächsten mal zumindest mehr Salz nehmen, aber das ist Geschmacksache. Danke für’s einstellen, ist auf jeden Fall gespeichert und wird wieder gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ups Sterne vergessen

    Verfasst von Brotmixerin am 13. Juni 2017 - 20:24.

    Ups, Sterne vergessen....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da sich das Rezept lecker anhrte hab ich es...

    Verfasst von Brotmixerin am 13. Juni 2017 - 20:22.

    Da sich das Rezept lecker anhörte, hab ich es nachgebacken. Die Creme fraiche Mischung war etwas zu flüssig, daher etwas Sauerei beim aufwickeln. Gebacken sieht das Ganze imposant aus. Eine Angabe wie dick man den Teig ausrollen soll, wäre nicht schlecht gewesen. Schmeckt sehr lecker. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können