Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Borschtsch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 3-5 Stängel Petersilie, abgezupft
  • 200 g Tomaten
  • 100 g Zwiebeln, halbiert
  • 100 g Möhren, in Stücken
  • 200 g Rote Bete, in mundgerechten Stücken
  • 40 g Öl
  • 150 g Kartoffeln, in mundgerechten Stücken
  • 100 g rote Paprika, in mundgerechten Stücken
  • 200 g Weißkohl, in Streifen
  • 1000 g Wasser
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
5

Zubereitung

  1. Petersilie in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 7 zerkleinern.

  2. Tomaten zugeben, 10 Sek./Stufe 4 zerkleinern und umfüllen.

  3. Zwiebeln und Möhren in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

  4. Rote Bete und Öl zugeben und 5 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1-2 dünsten.

  5. Karoffeln, Paprika, Weißkohl und Wasser zugeben und 17 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen.

  6. Tomaten-Petersilien-Mischung, Salz und Pfeffer zugeben und 5 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen. Suppe 10 Min. ziehen lassen und dann in Suppentassen servieren.

10
11

Tipp

Toppen Sie die Suppe mit etwas saurer Sahne.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das Rezept!

    Verfasst von lenadol am 4. August 2015 - 14:11.

    Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sooooo lecker mein mann

    Verfasst von TMJulia89 am 4. November 2014 - 17:44.

    Sooooo lecker tmrc_emoticons.) mein mann meinte, dass er dazu nicht mal Fleisch braucht tmrc_emoticons.;)

    Habe noch Gemüsebrühe hinzugefügt, dann war es perfekt! 5 Sterne! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Suppe ziemlich genau

    Verfasst von veganeRohkost am 22. November 2013 - 17:17.

    Habe die Suppe ziemlich genau nach Anweisung gekocht. So ganz überzeugt bin ich noch nicht.  Ich würde beim nächsten Mal auch Gemüse-Brühe hinzufügen und die doppelte Menge an Kartoffeln nehmen.

    Roh macht froh!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War wirklich lecker! Ich hab

    Verfasst von Sanny2387 am 18. November 2013 - 16:43.

    War wirklich lecker! Ich hab noch Selleriestangen mit reingeschnippelt weil die noch da waren. Ansonsten habe ich noch mit der selbstgemachten Gemüsebrühe gewürzt. Sehr lecker und kalorienarm  Steve

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab die sterne vergessen

    Verfasst von Sanny2387 am 3. September 2013 - 20:29.

    hab die sterne vergessen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also "Barszcz" auf polnisch

    Verfasst von vio2027 am 19. September 2012 - 22:54.

    Also "Barszcz" auf polnisch oder?  Mit Weisskohl, weiss ich nicht.. bitte um mehr Erfahrungsberichte. Momentan motiviert mich das Rezept nicht es nach zu machen, wenn man das traditionelle Rezept kennt....  tmrc_emoticons.~   Lg!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es erst mal nur

    Verfasst von margit und hartwig am 18. Juli 2012 - 14:05.

    Ich habe es erst mal nur überlesen. Da ich z.Zt. frische Tomaten und Kartoffenl habe, werde ich es ausprobieren und dann schreiben.

    Danke erst Mal für die Anregung.

    Lieben Gruß

     

    margit tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können