3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brühreis mit Hähnchenfleisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 250 g Basmatireis
  • 1,5 Liter Wasser
  • 500 g Suppengrün
  • 500 g Hähnchengeschnetzeltes
  • 2 Teelöffel Salz
  • Gemüsebrühe/Paste, nach Geschmack
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Brühreis mit Hähnchenfleisch :)
  1. Das Gemüse in den Closed lid geben und 3 Sek/ Stufe 5 zerkleinern.

    Anschließend in den Varoma umfüllen.

    1,5 Liter Wasser und das Salz in den Closed lid füllen. Garkörbchen einhängen und den Reis einwiegen.Closed lid verschließen und den Varoma mit dem Gemüse aufsetzen.Das Fleisch auf dem Einlegeboden verteilen. Auf den Varoma sezten und Deckel verschließen.Das Ganze 40 Minuten/Varoma/Stufe 1 garen.Nach Ende alles in einen Topf geben und die Garflüssigkeit mit heißem Wasser auf 1,5 Liter auffüllen und je nach Geschmack mit Gemüsebrühe abschmecken „smile“-Emoticon

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke

    Verfasst von BigPuma am 3. April 2016 - 03:09.

    Danke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, das hat sogar

    Verfasst von haselherz am 11. März 2016 - 11:44.

    Tolles Rezept, das hat sogar unsere Tochzer gegessen, die sonst eine Abneigung gegen Porree im Essen hat

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmmmm sehr lecker und

    Verfasst von Yvi72 am 11. März 2016 - 10:06.

    Hmmmmm sehr lecker und schnell

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Joplin schrieb: Sehr einfach

    Verfasst von BigPuma am 17. Februar 2016 - 23:23.

    Joplin

    Sehr einfach und schnell gemacht. Es hat uns sehr gut geschmeckt.

     

    Danke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr einfach und schnell

    Verfasst von Joplin am 21. Januar 2016 - 23:09.

    Sehr einfach und schnell gemacht. Es hat uns sehr gut geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich deute den letzten Satz

    Verfasst von zwergenaufstand am 20. Januar 2016 - 00:02.

    Ich deute den letzten Satz einfach mal für alle. Das ist eine Suppe! Da kommt am Schluss alles zusammen in einen Topf. Also Gemüse, Fleisch und der kochsud, in dem Fall das Wasser und da kommt die gemüsebrühe rein. 

    schmeckt uns sehr gut. Danke 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns - und auch den

    Verfasst von ZwillisMutti am 15. Januar 2016 - 09:31.

    Hat uns - und auch den Kindern - sehr gut geschmeckt.

    Leider war mich nicht ganz klar, was nach dem Kochvorgang genau mit der Brühe passieren soll:

    "Nach Ende alles in einen Topf geben und die Garflüssigkeit mit heißem Wasser auf 1,5 Liter auffüllen und je nach Geschmack mit Gemüsebrühe abschmecken „smile“-Emoticon"

    Sollen 1,5 l Brühe in den Reis gemischt werden?

    Hab ich mich dann nicht getraut, sonst wär es so flüssig geworden.

    Leider ist mir der Reis auch zerfallen und war wie ein Brei.

    Aber es hat hervorragend geschmeckt!

    Danke, gibt es sicher wieder tmrc_emoticons.), allerdings werd ich dann den Reis vermutlich nicht mehr so

    lange kochen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • werde ich morgen testen!!!

    Verfasst von Sabine08 am 12. Januar 2016 - 12:05.

    Closed lid werde ich morgen testen!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aus der Garflüssigkeit haben

    Verfasst von Olaf´74 am 9. Januar 2016 - 22:19.

    Aus der Garflüssigkeit haben wir eine Soße gemacht, da ich den letzten Satz in der Rezeptbeschreibung nicht richtig deuten konnte. Sollte die Flüssigkeit auch auf die Mischung von Reis, Fleisch und Gemüse ? Ohne die Soße wäre es ein fades Essen geworden, da nirgends (bis auf das Sals im Wasser) Gewürze vorhanden waren.

    Es schmeckte, ein alltagstaugliches, einfaches und schnelles Rezept !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker und einfach

    Verfasst von HeikeBa am 8. Januar 2016 - 22:01.

    super lecker und einfach zuzubereiten!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, sowas isst  die ganze

    Verfasst von Sylvie.Kathi40 am 7. Januar 2016 - 08:39.

    Super, sowas isst  die ganze Familie gern  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können