Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Currysuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 10 Gramm Öl, Erdnussöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Curry, Madrascurry od. indischer Curry
  • 1 Stück Ingwer
  • 500 Gramm Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch 400ml
  • Salz, nach Belieben
  • 6
    36min
    Zubereitung 36min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Ingwer 5 Sek. Stufe 5 hacken, umfülen. Zwiebel und Knoblauch Stufe 5 hacken, Öl hinzugeben. 2 min. Varoma Gentle stir setting. Ingwer hinzugeben und noch einmal 2 min. VaromaGentle stir setting. Brühe und Kokosmilch aufgiessen. Bei 70Grad Stufe 2 30 min kochen.

    Anschließend 5 Sek. Stufe 6 pürieren. Eventuell etwas Cremfine und Salz zum Abschmecken.

    Lecker mit gebratener Jakobsmuschel und frischem Brot!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • War mir persönlich zu

    Verfasst von PE. am 10. November 2015 - 19:50.

    War mir persönlich zu wässrig. Vielleicht habe ich ja etwas falsch gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon mehrfach hergestellt

    Verfasst von biggi53 am 11. Februar 2015 - 22:57.

    Schon mehrfach hergestellt und alle Esser waren begeistert. Die Zutaten kann man gut bevorraten, bzw. hat man ohnehin im Haus, daher auch für Überraschungsgäste geeignet!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker!

    Verfasst von Stony81 am 29. März 2014 - 11:48.

    Sehr, sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können