3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Erbsensuppe mit Würstchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 100 g Zwiebeln, halbiert
  • 120 g Schinkenspeck, durchwachsen und gewürfelt
  • 100 g Möhren, in Stücken
  • 100 g Knollensellerie, in Stücken
  • 150 g Kartoffeln, in Stücken
  • 150 g Porree, weiße und grüne Ringe
  • 200 g Schälerbsen, grün oder gelb
  • 900 g Wasser
  • 2 Gemüsebrühwürfel für 0,5l oder 2 geh. TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe
  • 1/4 TL Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 4 Brühwürstchen oder geräucherte Mettwürstchen
  • 1 EL Majoran, getrocknet
  • 6
    1h 45min
    Zubereitung 1h 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Zwiebel in den Mixtopf geben, 3 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

     

    2. Speckwürfel zugeben und 3 Min. / 120°C / Stufe 1 dünsten.

     

    3. Möhren, Sellerie und Kartoffeln zugeben und 5 Sek. / Stufe 4,5 zerkleinern.

     

    4. Porreeringe, Erbsen, Wasser, Brühwürfel, Salz und Pfeffer zugeben, leeren Varoma als Spritzschutz aufsetzen und 60 Min. / 100°C / Counter-clockwise operation / Stufe 1 garen.

     

    5. Varoma zur Seite stellen und Brühwürstchen hineinlegen, Majoran in den Mixtopf geben, Varoma mit Würstchen wieder aufsetzen und 20 Min. / 100°C / Counter-clockwise operation / Stufe 1 fertig garen.

     

    6. Varoma zur Seite stellen, Suppe abschmecken und heiß mit den Würstchen servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- Wenn der Schinkenspeck sehr mager ist, dann im 2. Schritt ca. 20 g Öl oder Butter zugeben.

- Schälerbsen sind in ca. 1,5 Stunden gar. Andere Trockenerbsen sollten über Nacht eingeweicht werden


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich finde es prima, die Rezepte aus dem...

    Verfasst von Twinfamily am 31. Oktober 2016 - 20:30.

    Ich finde es prima, die Rezepte aus dem grünen Kochbuch hier zu finden. Dann kann man auch ohne IPhone seine Einkaufsliste online erstellen. Stelle mir gerde meine Rezeptsammlung zusammen und versuche exakt genau die Rezpte aus diesem Buch hier im Portal zu finden.

    Die Idee von Dir ist daher super. Smile

    Ach ja und die Suppe ist natürlich auch sehr lecker.Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Und super mit

    Verfasst von Autobahnorakel am 10. März 2016 - 16:30.

    Sehr lecker! Und super mit den Schälerbsen.

    Viele Grüße tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, gut erkannt. Habe

    Verfasst von tomtom1212 am 29. Februar 2016 - 23:12.

    Hallo, gut erkannt. Habe meinen Thermomix erst seit einem halben Jahr und bin natürlich auf Rezeptjagd. Nach dem Chip koche ich nicht so gerne. Bin gerade dabei, mir meine Lieblingsrezepte zusammenzustellen und bisher gibt es noch nicht so viele aus dem Kochbuch im Rezeptportal. Da dachte ich, ich fange mal an...

    LG aus Celle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das ist doch so

    Verfasst von BlauerVogel am 27. Februar 2016 - 21:08.

    Hallo, das ist doch so ziemlich genau  das Rezept aus dem grünen Kochbuch, oder?

    Gruß aus NRW

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können