3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Geflügel/Hühnersuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Person/en

1300 g Hähnchen/Suppenhuhn in Stücke geteilt

  • 1500 g Wasser
  • 2,5 TL Gewürzpaste für Hühnerbrühe
  • 2,5 geh. TL Salz
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 2,5 cm Ingwer in Scheiben

300 g Suppengemüse für den Geschmack z.B.

  • Möhren, 1 kl. Tomate, Porree, Sellerie, Blumenkohl, Petersilienwurzel in groben Stücken

500 g Suppengemüse für die Suppe

  • Möhrenscheiben (Wellenschnitt), Selleriewürfel (~ 2 cm), Porree in dünne Scheiben

150 g Spaghetti

  • 2 TL Salz
  • 1200 g Wasser
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Mein chronologischer Ablauf der Zubereitung
  1. Das Hähnchen waschen und trocken tupfen (das ganze Hähnchen in Stücke geteilt, wie Brust, Keule, Flügel, Rücken, dann wird es garantiert gut durchgegart). Auf den Varomabehälter geben und mit Deckel verschließen. Bei TK-Ware soweit auftauen lassen, dass sich die Innereien entfernen lassen. Beiseite stellen.
  2. In denClosed lid alle Zutaten, die unter Hähnchen aufgelistet sind hinein geben.
  3. Gareinsatz einhängen und das Suppengemüse für den Geschmack hinein geben. Mixtopfdeckel aufsetzen und
  4. den Varomabehälter aufsetzen. Das ganze für 50 min. / Varoma / Stufe 1 garen lassen. Nach der Hälfte der Zeit das Hähnchen einmal wenden, damit der Dampf alle Bereiche erreichen kann.
  5. Fleisch anschneiden zur Überprüfung und ggf. Kostprobe machen. Die Knochen vom Hähnchenfleisch entfernen und in kleine Stücke schneiden. Zur Seite stellen.
  6. Das Gemüse mit dem Spatel aus dem Gareinsatz in den Biomüll entsorgen. Die Brühe durch den Gareinsatz in einen Topf filtern. Für später aufbewahren.
  7. Spaghetti in ein Geschirrtuch geben, längs einrollen und die Enden zusammenschlagen, damit nichts raus fällt, dann an der Tischkante die Nudeln in kleine Stücke brechen. Das Wasser in den Closed lid geben und 10 min. / 100 °C / Stufe 1 zum kochen bringen. Salz und kleine Spaghetti durch die Deckelöffnung in den Closed lid geben und ohne Messbecher nach Packungsangabe / 100 °C / wichtig Counter-clockwise operation / Stufe 1 kochen. Mit Hilfe des Gareinsatzes die Nudeln auffangen und zu der Brühe mit dem kleingeschnittenem Geflügelfleisch geben.
  8. Mindestens 500 g Wasser in den Closed lid geben. Das Suppengemüse für die Suppe auf den Varomabehälter verteilen und ca. 20 min. / Varoma / Stufe 1 garen. Achtung! Diesen Schritt kann man gegebenenfalls in der 2. Hälfte der Zeit (also nach 25 min.), des unter 4.) beschriebenen Schrittes einbauen, wenn das Hähnchen nicht so groß ist oder ihr es in kleine Stücke zerteilt habt, so dass der Varomaeinlegeboden darauf passt.
  9. Nun zu der Geflügelbrühe mit den Nudeln das fertig gegarte Suppengemüse geben. Im Kochtopf nochmal alles zusammen erwärmen und ggf. mit Gewürzen ab schmecken. Fertig! Guten Appetit!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es kann auch anderes Geflügelfleisch genommen werden. Oder nur Keulenstücke, Bruststücke .... . Was ihr zur Verfügung habt. Hauptsache da ist etwas Fett dran!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, sehr einfach in der Zubereitung !

    Verfasst von Annmarie am 14. November 2016 - 12:18.

    Sehr lecker, sehr einfach in der Zubereitung ! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Suppe war super lecker. Ich habe allerdings...

    Verfasst von teichrohrsaenger am 4. Oktober 2016 - 09:30.

    Die Suppe war super lecker. Ich habe allerdings das Gemüse in der Suppe weggelassen. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können