3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Herbstliche Gemüsecremesuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Herbstliche Gemüsecremesuppe

  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 10 Gramm Öl
  • 350 Gramm Kürbis, in Stücken
  • 3 Stück Süßkartoffeln, in Stücken
  • 600 Gramm Möhren, in Stücken
  • 450 Gramm Kartoffeln, in Stücken
  • 600 Gramm Wasser
  • 1 gestrichener Teelöffel Salz
  • 2 gehäufter Teelöffel Gewürzpaste für Gemüsebrühe, selbst gemacht
  • 3 Esslöffel Petersilie, TK
  • nach Geschmack Kürbiskernöl
  • 4 Stück Mettenden, in Scheiben
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebel halbiert auf Stufe 5/ 5 sek. zerkleinern
  2. Zwiebel mit dem Spatel runterschieben, Öl zugeben und 5 Min /100°C / Stufe 1 andünsten
  3. Das Gemüse in Stücken zugeben und 6 sek. / Stufe 5 zerkleinern.
  4. Wasser und Gewürze zugeben, 20 Minuten/ Varoma / Stufe1 köcheln lassen, Den Gareinsatz als Spritzschutz auflegen
  5. Mettenden in Scheiben in den Varoma legen und 10 Minuten/Varoma/Stufe 1 köcheln
  6. Die Suppe abschmecken und stufenweise 1 Minute von Stufe 7 auf 10 pürieren.
    Zum Schluß die Petersilie und die Mettenden untermengen.

    Nach Geschmack kann man die Suppe mit Kürbiskernöl verfeinern. Ich reiche das Öl am Tisch dazu.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare