3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohlrabisuppe mit Ananas und Ingwer


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

für die Suppe

  • 1 Zwiebel, mittelgroß, geschält, halbiert
  • 10 g Ingwer, geschält
  • 1 Chilischote, frisch, mild, halbiert, entkernt
  • 10 g Öl
  • 500 g Kohlrabi, geschält, in Stücken, ca. 3 Knollen
  • 500 g Gemüsebrühe
  • 1/2 Ananas, frisch, geschält, ohne Strunk, in Stücken
  • 250 g Kochsahne oder Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Curry
5

Zubereitung

  1. Die Zwiebel zusammen mit Ingwer und Chili im Mixtopf 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern, Öl zugeben und 3Minuten / Varoma / Stufe 2 andünsten.

  2. Kohlrabi zugeben, 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Mit Gemüsebrühe auffüllen, 15 Minuten / 100° / Stufe 1 aufkochen.

     

  3. Ananas und Sahne sowie Gewürze zugeben, noch 5 Minuten / !00° / Stufe 1 weiterkochen.

  4. Die Suppe 30 Sekunden / Stufe 8 pürieren (Messbecher!!)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Suppe gab es bei uns auf dem Wochenmarkt zu testen, zusammen mit Rezept. Allerdings waren da 30 g Ingwer drin, was den Geschmack von Ananas und Kohlrabi für mich zu sehr überdeckt hat. Ich habe es daher etwas überarbeitet und für den Thermomix umgeschrieben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo lsis, freut mich, danke

    Verfasst von Queen-of-Castle am 6. Mai 2016 - 18:30.

    Hallo lsis, freut mich, danke für deine Sterne tmrc_emoticons.-)

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte keine Ananas und habe

    Verfasst von Isis01 am 5. Mai 2016 - 17:09.

    Hatte keine Ananas und habe statt dessen Äpfel genommen und  zusätzlich Garnelen. War sehr lecker!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kaddi, die 6 Portionen

    Verfasst von Queen-of-Castle am 28. Februar 2016 - 09:40.

    Hallo Kaddi, die 6 Portionen sind eher als Vorspeise berechnet. Die Suppe ist nicht so sättigend wie z.B. Kartoffelsuppe. Also ich mach das gerne vorneweg bei Pfannkuchen o.ä.

    Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hätte eine Frage:

    Verfasst von kaddi69 am 27. Februar 2016 - 22:53.

    Hallo, hätte eine Frage: Reicht das für 4 Personen als Hauptmahlzeit? Ich liebe Suppen und diese klingt interessant.... aber meine "Männer" jammern immer, dass sie nicht satt werden. Ist sie als Hauptspeise gedacht oder doch eher als "Vorsüppchen??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jeanny, gern geschehen

    Verfasst von Queen-of-Castle am 16. Februar 2016 - 22:13.

    Hallo Jeanny, gern geschehen und danke für die Bewertung tmrc_emoticons.-)

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker. Wird es

    Verfasst von Jeanny01 am 16. Februar 2016 - 22:08.

    Wirklich sehr lecker. Wird es auf jeden fall öfter geben. Danke fürs Rezept einstellen! 5 Sterne von mir.

    Wenn was wirklich Wichtig ist, finde ich einen Weg! Für alles andere, eine Ausrede Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können