3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohlrabisuppe mit Gräupchen


Drucken:
4

Zutaten

3 Person/en

Kohlrabisuppe

  • 2 Stück Kohlrabi, geschälte ca 1000g
  • 1 Zwiebel, mittelgroß
  • 10 g Olivenöl nativ
  • 250 g Kartoffeln, geschälte,festkochend
  • 3 Würfel Gemüsebrühe
  • 1 Möhre, mittelgroß
  • 1300 g Wasser
  • 2 Stück Rostbratwürste,roh
  • 70 g feine Gersten- Graupen
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • Petersilie
5

Zubereitung

    Suppe
  1. Kartoffeln,Möhre und Kohlrabi mit dem Gemüseschneider in gleiche Würfel schneiden.
    Kohlrabiwürfel beiseite stellen.
  2. Zwiebel in den Closed lid geben und auf Stufe 5, 3 Sekunden zerkleinern. Danach Öl in den Closed lid und 2 min,Varoma,Stufe 1 garen. Festkochende Kartoffeln,Graupen, Möhre, Wasser, Brühwürfel, Salz und Pfeffer in den Closed lid geben.
  3. Aus der Bratwurst kleine Kügelchen formen und in den VaromaClosed lid geben.
  4. Nun 15 min, Varoma , Counter-clockwise operation[/b]auf Stufe 1 garen. Danach sofort einen Teil Kohlrabi in den Closed lid geben und den Rest in den Varoma geben und weiter 15 min, Varoma, Counter-clockwise operation auf Stufe 1 garen. Zum Schluss alles vermischen und die grob geschnittenen Kohlrabiblätter dazugeben.
    Reichlich Petersilie unterrühren.
  5. Achtung!! Gräupchen quellen noch nach!!

    1h ruhen lassen
    und lauwarm genießen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kartoffeln müssen festkochend sein,weil sie sonst in der Suppe verschwinden.(siehe Bild1)
Schmeckt auch gut ohne Würstchen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare